Direkt zum Inhalt

Pfadnavigation

Einkommensarmut und -verteilung

Die hier präsentierten Indikatoren werden auf der Grundlage des Mikrozensus berechnet. Dieser bietet aufgrund seiner Stichprobengröße die Möglichkeit für alle Bundesländer verlässliche Indikatoren zur Einkommensarmut und -verteilung zu ermitteln. Auf europäischer Ebene und auf Bundesebene wird zur Berechnung von Indikatoren, die die Einkommensarmut und Einkommensverteilung betreffen, häufig EU-SILC als Datenquelle herangezogen. Für die Darstellung vergleichbarer Indikatoren auf Länderebene kann EU-SILC nicht verwendet werden, da die Stichprobe nicht groß genug ist, um auch für kleinere Bundesländer die entsprechenden Indikatoren auszuweisen.

Nur Kennziffern, die nach dem gleichen Verfahren und auf Basis derselben Datenquelle berechnet wurden, lassen sich sinnvoll miteinander vergleichen. Zu beachten ist, dass sich Mikrozensus und EU-SILC sowohl hinsichtlich des zugrundeliegenden Einkommenskonzepts und der Einkommenserfassung als auch hinsichtlich des Stichprobendesigns unterscheiden. Weitere Informationen zu den Datenquellen und den verwendeten Verfahren finden Sie im Reiter Methoden.