Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte und Arbeitsmarkt in Hamburg

Merkmal Einheit 2020
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
 B e s c h ä f t i g t e1)
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort2) 1 000 x x x x x x x x x
    Frauen 1 000 x x x x x x x x x
    Ausländer/-innen 1 000 x x x x x x x x x
    Teilzeitbeschäftigte 1 000 x x x x x x x x x
        darunter: Frauen 1 000 x x x x x x x x x
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsbereichen (WZ 2008)2)
    Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1 000 x x x x x x x x x
    Produzierendes Gewerbe 1 000 x x x x x x x x x
    Handel, Verkehr und Gastgewerbe 1 000 x x x x x x x x x
    Erbringung von Unternehmensdienstleistungen 1 000 x x x x x x x x x
    Erbringung von öffentlichen und privaten Dienstleistungen 1 000 x x x x x x x x x
A r b e i t s m a r k t
Arbeitslose Anzahl 68 161 67 710 66 533 77 518 84 426 x
    darunter: Frauen Anzahl 30 060 29 653 29 120 34 352 37 667 x
Arbeitslosenquote3)
    insgesamt % 6,4 6,4 6,3 7,3 7,9 x
    Frauen % 5,9 5,8 5,7 6,8 7,3 x
    Männer % 6,9 6,9 6,7 7,8 8,4 x
    Ausländer/-innen % 14,6 14,7 14,5 16,7 17,5 x
    Jüngere von 15 bis unter 25 Jahren % 5,1 5,4 5,2 6,4 7,1 x
Kurzarbeiter/-innen4) Anzahl 1 497 1 560 26 210 x
Gemeldete Arbeitsstellen5) Anzahl 11 165 11 753 11 829 10 212 9 312 x  


Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.                                                       
1) Einschließlich Personen "ohne Angabe".
2) Jahresdurchschnitt: hier Beschäftigte am 30.6.
3) Arbeitslose in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen.
4) Einschließlich witterungsbedingter Saison-Kurzarbeit.
5) Ohne geförderte Stellen des zweiten Arbeitsmarktes.                                                        
Datenquelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit.

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
 B e s c h ä f t i g t e1)
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort2) 1 000 x x  994 x x  996 x x 1 014 x x x
    Frauen 1 000 x x  463 x x  462 x x  470 x x x
    Ausländer/-innen 1 000 x x  125 x x  127 x x  130 x x x
    Teilzeitbeschäftigte 1 000 x x  280 x x  281 x x  287 x x x
        darunter: Frauen 1 000 x x  203 x x  203 x x  207 x x x
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsbereichen (WZ 2008)2)
    Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1 000 x x 1 x x 1 x x 1 x x x
    Produzierendes Gewerbe 1 000 x x 156 x x 156 x x 159 x x x
    Handel, Verkehr und Gastgewerbe 1 000 x x 270 x x 271 x x 275 x x x
    Erbringung von Unternehmensdienstleistungen 1 000 x x 329 x x 330 x x 335 x x x
    Erbringung von öffentlichen und privaten Dienstleistungen 1 000 x x 239 x x 238 x x 243 x x x
A r b e i t s m a r k t
Arbeitslose Anzahl 65 852 64 924 63 477 62 755 64 672 64 691 67 327 66 673 64 593 64 377 63 874 64 075 x 64 774
    darunter: Frauen Anzahl 28 779 28 186 27 615 27 436 28 533 28 714 30 392 30 238 29 157 28 927 28 323 28 312 x 28 718
Arbeitslosenquote3)
    insgesamt % 6,3 6,2 6,1 6 6,1 6,1 6,3 6,3 6,1 6,1 6,0 6,0 x 6,0
    Frauen % 5,7 5,6 5,5 5,5 5,6 5,7 6,0 6,0 5,7 5,7 5,6 5,6 x 6,0
    Männer % 6,8 6,8 6,6 6,5 6,5 6,5 6,7 6,6 6,4 6,4 6,4 6,5 x 7,0
    Ausländer/-innen % 14,6 14,5 14,2 14 13,9 13,9 14,3 14,2 13,7 13,6 13,5 13,6 x 14,0
    Jüngere von 15 bis unter 25 Jahren % 5,1 5,4 5,1 4,8 4,7 4,8 5,6 5,4 5,2 5,0 5,0 4,9 x 5,0
Kurzarbeiter/-innen4) Anzahl 1 448  965  777  181  190  161  136  194  221  497  581  826 x
Gemeldete Arbeitsstellen5) Anzahl 16 956 17 459 17 419 17 224 17 029 16 865 16 102 15 977 15 537 15 137 15 021 12 077 x 16 067


Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.                                                       
1) Einschließlich Personen "ohne Angabe".
2) Jahresdurchschnitt: hier Beschäftigte am 30.6.
3) Arbeitslose in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen.
4) Einschließlich witterungsbedingter Saison-Kurzarbeit.
5) Ohne geförderte Stellen des zweiten Arbeitsmarktes.                                                        
Datenquelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit.