Verkehr in Nordrhein-Westfalen

Merkmal Einheit 2020
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl  61 619  56 824 56.219  34 594  43 004  53 671  74 125  62 437  64 914
    darunter                              
    Personenkraftwagen1) Anzahl  53 073  47 862 45.871  26 726  33 596  43 053  61 433  51 219  54 034
    Lastkraftwagen Anzahl  5 612  5 144 4.705  3 304  3 443  4 544  5 654  5 445  5 878
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
 Güterempfang 1 000 t  6 177  5 628  6 225  5 288  5 013  5 142  5 255
 Güterversand 1 000 t  3 644  3 396  3 568  3 174  2 891  3 375  3 164
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden2) Anzahl  5 590  4 996  4 244  4 310  5 235  5 768  5 378
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl  4 263  3 695  3 177  3 569  4 322  4 705  4 427
Getötete Personen Anzahl   27   24   21   42   38   29   32
Verletzte Personen Anzahl  5 420  4 684  3 952  4 244  5 233  5 713  5 385

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen
2) schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel
Datenquellen: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl  64 944  64 358  80 135  72 741  77 111  74 572  75 897  75 196  55 434  66 400  68 057  62 494  837 339  69 778
    darunter                              
    Personenkraftwagen1) Anzahl  56 939  55 915  68 311  61 488  64 914  63 871  65 103  64 219  47 119  57 362  59 762  55 514  720 517  60 043
    Lastkraftwagen Anzahl  5 481  4 757  5 605  5 357  6 765  5 811  5 595  6 785  4 916  6 059  5 993  5 150  68 274  5 690
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
 Güterempfang 1 000 t  6 177  6 598  6 481  5 923  6 326  6 024  6 133  6 120  5 774  6 464  5 895  6 165  74 080  6 173
 Güterversand 1 000 t  3 644  3 358  3 357  3 315  3 750  3 642  3 229  3 249  3 107  3 549  3 138  3 497  40 835  3 403
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden2) Anzahl  5 757  6 359  5 858  6 039 6 448 7 142 6 723  6 187  6 601  6 392  6 300  6 299  55 792  6 199
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl  4 212  4 143  4 433  4 919 5 152  5 975 5 557  5 104  5 398  4 955  4 815  4 829  42 808  4 756
Getötete Personen Anzahl   30   27   37   53 42 37 34   41   34   37   32   40   444   37
Verletzte Personen Anzahl  5 299  5 204  5 777  6 301 6 541 7 490 7 019  6 435  6 650  6 272  6 012  6 170  54 120  6 013

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen
2) schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel
Datenquellen: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik