Groß- und Einzelhandel sowie Außenhandel in Bayern 2019

Merkmal Einheit 20191)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 105,4 105,5         
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 112,2 110,2         
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 109,3 106,7         
E i n z e l h a n d e l4)5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 103,9 103,9 104,1
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 112,9 105,7 118,1
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 110,7 103,0 114,9
K f z - H a n d e l6)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 107,8 107,4         
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 101,9 109,9         
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 97,1 104,5         
A u ß e n h a n d e l7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 15 112 15 809 16 835
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  813  739  805
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 13 892 14 513 15 431
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR  71  67  71
        Halbwaren Mill. EUR  551  561  612
        Fertigwaren Mill. EUR 13 270 13 885 14 747
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 1 205 1 098 1 179
            Enderzeugnisse Mill. EUR 12 065 12 787 13 568
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 9 789 10 447 10 973
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 8 774 9 335 9 829
    Afrika Mill. EUR  223  232  283
    Amerika Mill. EUR 2 142 2 214 2 372
    Asien Mill. EUR 2 834 2 774 3 060
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  123  142  146
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 16 264 15 328 16 195
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  788  754  790
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 14 514 13 431 14 188
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 1 258 1 162 1 081
       Halbwaren Mill. EUR  577  534  583
       Fertigwaren Mill. EUR 12 679 11 736 12 524
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 1 045  939  991
            Enderzeugnisse Mill. EUR 11 634 10 797 11 533
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 11 280 11 042 11 773
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 9 697 9 670 10 384
    Afrika Mill. EUR  338  278  223
    Amerika Mill. EUR 1 025  930 1 009
    Asien Mill. EUR 3 588 3 041 3 155
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  33  36  35

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.

Datenquelle: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.

Merkmal Einheit 20181)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 103,5 103,5 103,8 104,1 104,2 104,5 104,7 105,0 105,8 105,9 106,0 105,7 x 104,7
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 104,4 101,7 117,3 113,4 112,9 122,2 119,5 118,8 118,0 129,6 125,8 114,5 x 116,5
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 102,0 99,6 114,8 110,6 109,2 117,7 114,7 113,9 113,2 123,8 120,3 111,1 x 112,6
E i n z e l h a n d e l4)5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 103,2 102,9 103,3 104,1 104,0 104,0 104,1 104,1 104,9 105,3 105,6 105,5 x 104,3
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 106,5 99,3 117,5 113,3 112,2 115,4 116,5 109,4 111,0 123,9 132,9 138,8 x 116,4
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 104,9 97,6 114,7 110,2 109,0 112,5 114,5 107,1 107,4 119,6 128,7 135,4 x 113,5
K f z - H a n d e l6)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 106,5 106,4 106,4 106,5 106,5 106,4 106,0 105,9 109,0 109,1 108,8 108,1 x 107,2
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 99,8 101,3 126,4 126,3 121,9 128,3 126,1 109,5 102,7 125,3 120,7 100,1 x 115,7
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 96,8 98,3 122,5 122,1 117,8 123,8 121,3 105,4 98,8 120,5 115,5 95,5 x 111,5
A u ß e n h a n d e l7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 15 551 15 275 16 854 16 669 15 999 17 026 16 926 14 169 15 202 16 821 16 477 13 624 190 593 15 883
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  817  736  852  786  787  797  810  821  743  833  820  713 9 515  793
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 14 443 14 283 15 773 15 641 14 954 15 966 15 853 13 088 14 133 15 668 15 351 12 588 177 741 14 812
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR  84  80  84  88  87  86  91  73  84  84  78  63  982  82
        Halbwaren Mill. EUR  626  603  615  604  661  697  683  665  615  672  613  487 7 541  628
        Fertigwaren Mill. EUR 13 732 13 599 15 074 14 949 14 206 15 183 15 080 12 350 13 434 14 911 14 661 12 038 169 217 14 101
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 1 210 1 149 1 231 1 204 1 195 1 265 1 219 1 136 1 146 1 243 1 156  876 14 030 1 169
            Enderzeugnisse Mill. EUR 12 522 12 451 13 844 13 745 13 011 13 918 13 861 11 215 12 289 13 668 13 505 11 163 155 192 12 933
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 10 043 9 881 10 835 10 686 10 483 10 676 10 343 8 865 9 695 10 887 10 775 8 623 121 792 10 149
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 8 946 8 732 9 574 9 413 9 231 9 400 9 034 7 752 8 573 9 647 9 576 7 729 107 607 8 967
    Afrika Mill. EUR  162  162  197  207  223  242  242  238  215  248  218  200 2 554  213
    Amerika Mill. EUR 2 139 2 169 2 433 2 454 2 183 2 593 2 646 2 112 2 266 2 442 2 404 1 951 27 792 2 316
    Asien Mill. EUR 3 080 2 924 3 250 3 147 2 952 3 325 3 525 2 810 2 870 3 086 2 929 2 728 36 626 3 052
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  126  139  139  175  156  191  171  145  156  158  150  122 1 828  152
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 15 491 14 689 15 676 15 484 15 069 16 412 16 510 14 381 15 110 16 775 16 829 13 699 186 125 15 510
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  814  779  828  809  816  852  826  817  789  873  833  767 9 803  817
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 13 938 13 223 14 066 13 881 13 566 14 756 14 853 12 763 13 560 14 996 15 125 12 052 166 779 13 898
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 1 112 1 168 1 080 1 067 1 157 1 264 1 313 1 264 1 207 1 040 1 047  998 13 717 1 143
       Halbwaren Mill. EUR  546  517  544  541  541  586  551  527  538  666  665  478 6 700  558
       Fertigwaren Mill. EUR 12 280 11 538 12 442 12 274 11 868 12 906 12 989 10 972 11 815 13 290 13 413 10 577 146 364 12 197
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 1 065  988 1 044 1 045 1 034 1 099 1 118  966 1 024 1 039 1 022  833 12 277 1 023
            Enderzeugnisse Mill. EUR 11 215 10 550 11 399 11 228 10 833 11 807 11 871 10 006 10 791 12 251 12 392 9 744 134 087 11 174
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 10 625 10 350 11 283 11 125 10 733 11 507 11 410 9 610 10 549 11 973 12 278 9 899 131 342 10 945
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 9 313 9 118 9 958 9 859 9 422 10 175 10 093 8 345 9 282 10 507 10 869 8 847 115 788 9 649
    Afrika Mill. EUR  309  379  300  257  281  424  350  353  352  360  451  321 4 137  345
    Amerika Mill. EUR  980  938  977  961 1 030  991 1 022 1 010 1 010 1 028  990  749 11 686  974
    Asien Mill. EUR 3 557 3 001 3 092 3 111 3 001 3 460 3 696 3 384 3 174 3 385 3 088 2 707 38 656 3 221
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  21  22  24  30  23  29  31  23  25  29  22  23  302  25

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.

Datenquelle: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.