Bauen und Handwerk in Niedersachsen

Baugewerbe, Ausbaugewerbe und Handwerk in Niedersachsen 2019

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl 52.865                       x  
Geleistete Arbeitsstunden 1.000 h 3.818                          
  davon                              
    Wohnungsbau 1.000 h 1.000                          
    gewerblicher Bau 1.000 h 1.718                          
    öffentlicher und Straßenbau 1.000 h 1.100                          
Entgelte 1.000 EUR 157.750                          
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1.000 EUR 453.432                          
  davon                              
    Wohnungsbau 1.000 EUR 121.528                          
     gewerblicher Bau 1.000 EUR 223.006                          
     öffentlicher und Straßenbau 1.000 EUR 108.898                          
 A u s b a u g e w e r b e2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x   x x   x x   x x   x  
Geleistete Arbeitsstunden 1.000 h x x   x x   x x   x x      
Entgelte 1.000 EUR x x   x x   x x   x x      
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1.000 EUR x x   x x   x x   x x      
H a n d w e r k4)
 Beschäftigte (Index)5) 2009=1006) x x   x x   x x   x x   x  
 Umsatz (Index)7) 2009=1008) x x   x x   x x   x x   x  
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Betriebe von Unternehmen mit 23 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquelle: Ergänzungserhebung im Bauhauptgewerbe; Jahresbericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugewerbe, Ausbaugewerbe und Handwerk in Niedersachsen 2018

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl 51.286 51.349 51.635 51.620 51.782 52.090 52.310 52.948 53.107 53.243 53.103 52.464 x 52.245
Geleistete Arbeitsstunden 1.000 h 4.056 3.649 4.694 5.441 5.598 5.768 5.419 6.060 5.669 5.934 6.065 4.158 62.511 5.209
  davon                              
    Wohnungsbau 1.000 h 1.035 877 1.129 1.354 1.384 1.401 1.237 1.477 1.422 1.472 1.481 1.076 15.345 1.279
    gewerblicher Bau 1.000 h 1.840 1.687 2.100 2.312 2.373 2.440 2.278 2.516 2.374 2.468 2.594 1.774 26.756 2.230
    öffentlicher und Straßenbau 1.000 h 1.181 1.085 1.465 1.775 1.841 1.927 1.904 2.067 1.873 1.994 1.990 1.308 20.410 1.701
Entgelte 1.000 EUR 150.091 129.746 147.033 168.665 177.471 177.480 182.695 181.391 170.579 185.013 226.433 171.167 2.067.764 172.314
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1.000 EUR 442.330 486.601 598.840 730.408 784.012 851.326 860.871 925.268 901.682 941.626 1.054.306 915.206 9.492.476 791.040
  davon                              
    Wohnungsbau 1.000 EUR 111.932 122.606 150.965 184.804 192.912 203.723 184.974 202.169 210.475 216.236 216.717 210.249 2.207.762 183.980
     gewerblicher Bau 1.000 EUR 233.210 240.904 279.715 337.773 353.407 367.388 383.306 412.221 372.432 408.360 472.339 435.319 4.296.374 358.031
     öffentlicher und Straßenbau 1.000 EUR 97.188 123.091 168.160 207.831 237.693 280.215 292.591 310.878 318.775 317.030 365.250 269.638 2.988.340 249.028
 A u s b a u g e w e r b e2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x 38.851 x x 39.041 x x 39.569 x x 39.292 x 39.188
Geleistete Arbeitsstunden 1.000 h x x 11.336 x x 11.475 x x 11.687 x x 11.710 46.208 11.552
Entgelte 1.000 EUR x x 309.417 x x 327.688 x x 327.128 x x 355.763 1.319.996 329.999
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1.000 EUR x x 839.170 x x 1.024.175 x x 1.077.164 x x 1.373.233 4.313.742 1.078.436
H a n d w e r k4)
 Beschäftigte (Index)5) 2009=1006) x x  101,7 x x 101,6 x x  103,8 x x 102,6 x  
 Umsatz (Index)7) 2009=1008) x x  102,7 x x 124,1 x x  125,0 x x 138,6 x  
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Betriebe von Unternehmen mit 23 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquelle: Ergänzungserhebung im Bauhauptgewerbe; Jahresbericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugenehmigungen in Niedersachsen 2019

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n                              
Wohngebäude (Neubau) Anzahl 1.004                          
   und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl 902                          
    umbauter Raum 1.000 m³ 1.146                          
    Wohnfläche 1.000 m² 225                          
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1.000 EUR 337.079                          
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl 251                          
   und zwar                              
    umbauter Raum 1.000 m³ 1.020                          
    Nutzfläche 1.000 m² 154                          
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1.000 EUR 102.703                          
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl 2.245                          
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl 9.783                          
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Neubau und Saldo aus Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.
Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.

Baugenehmigungen in Niedersachsen 2018

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n                              
Wohngebäude (Neubau) Anzahl 987 1.054 1.116 1.135 1.109 1.560 1.607 1.078 1.267 1.158 1.277 1.366 14.714 1.226
   und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl 880 925 959 993 1.006 1.375 1.424 966 1.132 1.019 1.112 1.215 13.006 1.084
    umbauter Raum 1.000 m³ 1.069 1.302 1.276 1.225 1.128 1.714 1.783 1.212 1.312 1.187 1.465 1.559 16.232 1.353
    Wohnfläche 1.000 m² 210 248 243 241 223 345 347 233 255 235 285 309 3.174 264
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1.000 EUR 292.439 364.110 351.744 330.424 311.924 492.935 507.203 341.362 379.154 335.853 421.827 450.380 4.579.355 381.613
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl 236 202 225 242 229 297 312 275 309 262 258 309 3.156 263
   und zwar                              
    umbauter Raum 1.000 m³ 1.299 1.867 1.721 2.533 1.810 2.653 2.723 1.612 1.815 1.544 1.934 1.994 23.505 1.959
    Nutzfläche 1.000 m² 207 230 219 313 233 359 377 245 248 224 263 278 3.196 266
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1.000 EUR 137.965 132.789 142.531 206.995 149.192 241.271 268.294 209.706 189.063 176.967 157.569 255.843 2.268.185 189.015
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl 2.276 2.688 2.444 2.365 2.161 3.490 3.480 2.367 2.551 1.831 2.842 3.037 31.532 2.628
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl 9.160 10.712 10.485 10.710 9.688 14.584 15.208 10.022 11.134 10.183 12.187 12.926 136.999 11.417
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Neubau und Saldo aus Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden.
Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.