Bauen und Handwerk in Nordrhein-Westfalen

Baugewerbe und Handwerk in Nordrhein-Westfalen 2022

Merkmal Einheit 2022
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl  84 587 x
Geleistete Arbeitsstunden 1000 h  7 428
  davon                              
    Wohnungsbau 1 000 h  1 993
    gewerblicher Bau 1 000 h  3 326
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 h  2 109
Entgelte 1 000 EUR  289 788
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR  927 651
  davon                              
    Wohnungsbau 1 000 EUR  235 202
    gewerblicher Bau 1 000 EUR  450 607
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 EUR  241 842
 A u s b a u g e w e r b e2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x x x x x x x x
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h x x x x x x x x
Entgelte 1 000 EUR x x x x x x x x
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR x x x x x x x x
H a n d w e r k4)
Beschäftigte (Index)5) 2020 = 1006) x x x x x x x x x
Umsatz (Index)7) 2020 = 1008) x x x x x x x x x

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Ausbaugewerbe: Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung.
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Ohne Umsatzsteuer, Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquellen: Monatsbericht im Bauhauptgewerbe; Vierteljährlicher Bericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugewerbe und Handwerk in Nordrhein-Westfalen 2021

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl  82 323  81 930  82 500  82 773  82 475  83 182  83 185  83 909  83 867  84 066  83 934  83 067 x  83 101
Geleistete Arbeitsstunden 1000 h  6 489  6 690  9 599  8 923  8 401  9 258  8 734  8 860  9 437  9 167  9 359  7 286  102 203  8 517
  davon                              
    Wohnungsbau 1 000 h  1 717  1 754  2 395  2 217  2 102  2 338  2 120  2 202  2 317  2 214  2 312  1 859  25 547  2 129
    gewerblicher Bau 1 000 h  2 958  3 029  4 189  3 927  3 666  4 109  3 892  3 840  4 078  4 000  4 066  3 206  44 960  3 747
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 h  1 814  1 907  3 015  2 779  2 633  2 811  2 722  2 818  3 042  2 953  2 981  2 221  31 696  2 641
Entgelte 1 000 EUR  257 714  245 249  294 062  315 315  291 472  305 705  311 206  306 994  305 187  301 885  389 008  305 782 3 629 579  302 465
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR  755 278  910 695 1 272 671 1 260 184 1 299 749 1 406 894 1 390 574 1 495 840 1 496 133 1 521 784 1 645 921 1 694 341 16 150 064 1 345 839
  davon                              
    Wohnungsbau 1 000 EUR  166 684  219 874  327 618  282 857  336 244  325 587  303 477  384 759  348 045  342 975  347 390  389 602 3 775 112  314 593
    gewerblicher Bau 1 000 EUR  366 892  407 343  547 620  585 603  554 398  653 589  632 009  654 230  672 584  671 532  724 301  777 207 7 247 308  603 942
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 EUR  221 702  283 478  397 433  391 724  409 107  427 718  455 088  456 851  475 504  507 277  574 230  527 532 5 127 644  427 304
 A u s b a u g e w e r b e2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x  83 002 x x  82 676 x x  84 275 x x  83 698 x  83 413
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h x x  26 851 x x  26 423 x x  27 040 x x  27 021  107 335  26 834
Entgelte 1 000 EUR x x  729 349 x x  775 557 x x  773 211 x x  826 282 3 104 399  776 100
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR x x 2 170 955 x x 2 615 727 x x 2 733 494 x x 3 482 598 11 002 774 2 750 694
H a n d w e r k4)
Beschäftigte (Index)5) 2020 = 1006) x x 98,3 x x 98,0 x x 99,6 x x 98,9 x 98,7
Umsatz (Index)7) 2020 = 1008) x x 85,6 x x 103,1 x x 106,6 x x 118,0 x 103,3

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Ausbaugewerbe: Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung.
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Ohne Umsatzsteuer, Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquellen: Monatsbericht im Bauhauptgewerbe; Vierteljährlicher Bericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen 2022

Merkmal Einheit 2022
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n
Wohngebäude (Neubau) Anzahl  1 598
   und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl  1 245
    umbauter Raum 1 000 m³  2 658
    Wohnfläche 1 000 m²   497
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR  912 599
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl   254
   und zwar                               
    umbauter Raum 1 000 m³  3 076
    Nutzfläche 1 000 m²   455
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR  690 624
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl  5 649
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl  20 835

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Alle Baumaßnahmen.

Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.

Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen 2021

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n
Wohngebäude (Neubau) Anzahl  1 436  1 619  2 531  1 440  1 321  1 565  1 608  1 503  1 402  1 354  1 365  1 416  11 649  1 456
   und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl  1 203  1 370  2 175  1 174  1 048  1 265  1 297  1 221  1 093  1 090  1 094  1 118  9 381  1 173
    umbauter Raum 1 000 m³  2 032  2 327  3 407  2 240  2 068  2 235  2 524  2 532  2 338  2 130  2 044  2 216  18 051  2 256
    Wohnfläche 1 000 m²   375   425   633   412   377   418   471   462   430   388   379   412  5 182   432
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR  679 287  784 857 1 160 440  764 039  697 883  774 372  880 009  894 247  826 966  752 631  702 910  794 547 6 304 969  788 121
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl   266   286   310   271   256   302   297   300   312   260   244   300  3 404   284
   und zwar                               
    umbauter Raum 1 000 m³  2 229  4 491  3 267  2 894  2 514  2 929  2 603  2 990  3 435  2 218  3 267  4 231  23 902  2 988
    Nutzfläche 1 000 m²   352   557   450   389   346   419   351   437   547   316   417   517  5 098   425
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR  412 773  490 055  602 095  462 546  352 939  446 934  415 753  513 126  583 965  326 212  468 708  601 704 3 769 175  471 147
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl  4 355  4 866  7 107  5 071  4 462  4 767  5 238  5 449  5 487  4 560  4 755  4 801  39 412  4 927
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl  16 955  18 617  27 355  18 663  16 450  18 541  20 184  19 255  19 514  17 131  17 399  17 924  146 903  18 363

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Alle Baumaßnahmen.

Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.