Groß- und Einzelhandel sowie Außenhandel in Niedersachsen

Merkmal Einheit 20191)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l 2)
Beschäftigte (Index) 2015=100 104,2 104,2 104,4 104,6 104,4 104,4 104,5 105,6 105,6       x  
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 97,1 96,3 106,0 107,1 108,2 101,0 106,1 101,5 106,8       x  
Index der Umsätze3) - real 2015=100 92,9 91,8 100,6 100,6 101,2 94,5 99,7 96,1 101,5       x  
E i n z e l h a n d e l 4) 5)
Beschäftigte (Index) 2015=100 103,0 103,0 103,1 104,2 104,4 104,4 104,0 104,5 104,6       x  
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 101,4 96,8 108,9 112,9 112,8 111,0 112,0 111,6 105,7       x  
Index der Umsätze3) - real 2015=100 98,6 93,7 105,1 108,4 108,1 106,6 108,0 107,6 101,4       x  
K f z - H a n d e l 6)
Beschäftigte (Index) 2015=100 105,5 105,2 105,4 105,5 105,2 104,8 104,5 107,0 107,0       x  
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 102,2 104,1 121,0 118,6 120,3 110,2 118,0 107,3 105,2       x  
Index der Umsätze3) - real 2015=100 97,9 99,5 115,4 113,2 114,4 104,8 112,1 101,8 100,0       x  
A u ß e n h a n d e l 7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 6.713 6.980 8.618 6.851 7.700 7.035 6.663 6.454 7.157          
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 927 906 977 917 932 925 964 900 950          
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 5.680 5.918 7.505 5.811 6.581 5.921 5.498 5.287 5.891          
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 60 56 66 60 56 49 59 54 52          
        Halbwaren Mill. EUR 291 283 328 295 286 284 261 232 258          
        Fertigwaren Mill. EUR 5.328 5.579 7.110 5.457 6.239 5.588 5.179 5.001 5.582          
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 967 852 1.002 884 923 856 877 777 864          
            Enderzeugnisse Mill. EUR 4.361 4.727 6.108 4.573 5.316 4.732 4.302 4.225 4.718          
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 5.103 5.318 5.854 5.085 5.946 5.344 4.930 4.675 5.425          
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 4.623 4.751 5.216 4.490 5.314 4.799 4.387 4.137 4.852          
    Afrika Mill. EUR 117 124 173 136 140 168 150 135 144          
    Amerika Mill. EUR 602 643 1.549 624 695 614 687 753 600          
    Asien Mill. EUR 798 811 934 904 823 823 816 790 913          
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 82 72 92 90 81 75 70 89 65          
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 7.870 7.834 8.161 7.703 8.156 7.458 7.184 7.195 7.702          
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 746 727 751 767 741 728 711 715 717          
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 6.753 6.726 7.041 6.565 6.916 6.275 5.971 5.923 6.362          
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 922 923 861 786 742 757 665 671 459          
        Halbwaren Mill. EUR 533 464 506 475 506 488 417 413 409          
        Fertigwaren Mill. EUR 5.298 5.339 5.674 5.304 5.668 5.030 4.889 4.840 5.495          
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 687 693 654 736 708 597 679 577 634          
            Enderzeugnisse Mill. EUR 4.611 4.646 5.021 4.568 4.960 4.433 4.210 4.263 4.861          
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 5.643 5.779 6.002 5.674 5.843 5.463 4.866 5.045 5.487          
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 4.658 4.770 5.040 4.706 5.002 4.672 4.040 4.362 4.896          
    Afrika Mill. EUR 105 197 210 175 304 144 205 57 250          
    Amerika Mill. EUR 770 699 848 687 856 782 820 838 796          
    Asien Mill. EUR 1.322 1.144 1.053 1.123 1.114 1.014 1.257 1.220 1.140          
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 24 9 41 37 31 46 26 24 16          

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und Generalhandel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.

Merkmal Einheit 20181)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l 2)
Beschäftigte (Index) 2015=100 102,9 102,8 103,2 103,1 103,3 103,4 103,4 104,4 104,4 104,4 104,3 104,0 x 103,6
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 93,4 92,2 106,6 104,1 106,7 109,9 101,7 105,9 107,2 108,8 111,5 97,9 x 103,8
Index der Umsätze3) - real 2015=100 90,2 89,4 102,8 100,3 101,9 104,4 96,5 100,4 101,3 102,8 105,6 93,4 x 99,1
E i n z e l h a n d e l 4)5)
Beschäftigte (Index) 2015=100 102,0 101,9 102,4 103,2 103,3 103,5 103,0 103,6 103,8 104,0 104,7 104,6 x 103,3
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 97,2 92,7 109,5 106,8 110,3 109,4 102,9 107,8 102,1 108,6 116,0 122,9 x 107,2
Index der Umsätze3) - real 2015=100 95,1 90,4 106,1 103,2 106,3 105,9 100,3 104,7 98,3 104,3 111,6 119,1 x 103,8
K f z - H a n d e l 6)
Beschäftigte (Index) 2015=100 104,4 104,2 103,9 103,9 103,8 103,6 103,5 106,7 106,9 106,8 106,7 106,1 x 105,0
Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 103,0 101,9 117,5 118,6 113,2 118,5 108,5 111,6 102,3 114,2 121,4 92,1 x 110,2
Index der Umsätze3) - real 2015=100 100,3 99,3 114,4 115,2 109,9 115,0 104,9 107,9 99,0 110,6 116,9 88,3 x 106,8
A u ß e n h a n d e l 7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 7.219 6.858 8.418 7.333 7.245 7.525 6.335 6.291 6.812 7.981 7.451 6.279 85.745 7.145
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 938 931 982 912 918 899 992 908 895 952 949 855 11.132 928
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 6.200 5.829 7.354 6.327 6.221 6.514 5.230 5.269 5.772 6.900 6.383 5.302 73.300 6.108
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 52 56 66 61 58 48 48 51 48 52 56 42 637 53
        Halbwaren Mill. EUR 309 292 298 316 300 318 301 269 281 309 306 229 3.529 294
        Fertigwaren Mill. EUR 5.839 5.481 6.990 5.950 5.862 6.147 4.881 4.949 5.444 6.538 6.020 5.032 69.133 5.761
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 951 911 925 883 875 928 876 915 895 948 942 689 10.738 895
            Enderzeugnisse Mill. EUR 4.888 4.570 6.065 5.067 4.987 5.219 4.005 4.034 4.548 5.591 5.078 4.343 58.396 4.866
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 5.352 5.198 5.693 5.584 5.528 5.674 4.719 4.431 5.062 6.315 5.710 4.750 64.015 5.335
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 4.794 4.637 5.029 4.980 4.902 4.849 4.152 3.860 4.579 5.821 5.114 4.301 57.017 4.751
    Afrika Mill. EUR 144 164 152 134 127 149 136 146 123 131 152 127 1.684 140
    Amerika Mill. EUR 579 532 1.379 592 538 579 550 568 551 595 584 496 7.542 628
    Asien Mill. EUR 937 832 1.093 934 948 1.008 853 1.029 958 844 903 828 11.166 931
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 199 121 94 79 95 104 66 106 108 80 93 68 1.213 101
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 7.418 7.167 7.639 7.676 7.653 7.931 7.422 6.969 7.120 7.917 8.109 7.146 90.169 7.514
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 763 707 746 755 763 751 768 736 744 736 744 721 8.932 744
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 6.346 6.159 6.543 6.555 6.584 6.753 6.276 5.820 6.030 6.818 7.012 6.073 76.969 6.414
       davon                              
       Rohstoffe Mill. EUR 717 663 609 798 970 835 817 817 933 988 938 1.029 10.113 843
       Halbwaren Mill. EUR 448 477 498 534 527 467 570 451 471 556 597 406 6.000 500
       Fertigwaren Mill. EUR 5.182 5.020 5.436 5.224 5.086 5.451 4.890 4.552 4.626 5.274 5.477 4.639 60.856 5.071
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 727 694 762 709 713 724 672 617 676 704 689 538 8.224 685
            Enderzeugnisse Mill. EUR 4.454 4.326 4.675 4.515 4.374 4.727 4.218 3.935 3.950 4.570 4.788 4.101 52.632 4.386
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 5.289 5.353 5.534 5.568 5.537 5.632 5.106 5.118 5.288 5.768 6.030 5.206 65.428 5.452
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 4.489 4.599 4.840 4.747 4.523 4.751 4.131 4.205 4.340 4.708 4.897 4.266 54.496 4.541
    Afrika Mill. EUR 147 125 185 164 139 209 214 78 163 315 140 210 2.089 174
    Amerika Mill. EUR 726 622 801 958 980 873 908 518 632 625 818 694 9.156 763
    Asien Mill. EUR 1.240 1.017 1.080 955 976 1.167 1.157 1.238 999 1.171 1.102 987 13.089 1.091
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 10 43 31 22 15 42 28 9 30 30 11 41 313 26

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und Generalhandel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.