Bauen und Handwerk in Bremen

Baugewerbe und Handwerk in Bremen 2022

Merkmal Einheit 2022
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e 1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl 3 084 3 084
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h  250  253
    davon                              
    Wohnungsbau 1 000 h  60  63
    gewerblicher Bau 1 000 h  104  101
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 h  86  89
Entgelte 1 000 EUR 8 933 8 803
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR 22 523 29 275
    davon                              
    Wohnungsbau 1 000 EUR 4 400 5 461
    gewerblicher Bau 1 000 EUR 8 946 12 335
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 EUR 8 564 10 578
A u s b a u g e w e r b e 2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x x x x x x x
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h x x x x x x x x
Entgelte 1 000 EUR x x x x x x x x
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR x x x x x x x x
H a n d w e r k 4)
Beschäftigte (Index)5) 2020 = 1006) x x x x x x x x x
Umsatz (Index)7) 2020 = 1008) x x x x x x x x x

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Ausbaugewerbe: Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung.
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Ohne Umsatzsteuer, Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquellen: Monatsbericht im Bauhauptgewerbe; Vierteljährlicher Bericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugewerbe und Handwerk in Bremen 2021

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u h a u p t g e w e r b e 1)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber) Anzahl 3 348 3 376 3 378 3 381 3 398 3 385 3 441 3 402 3 379 3 339 3 317 3 318 40 462 3 372
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h  262  237  365  342  335  375  368  317  344  333  358  271 3 907  326
    davon                              
    Wohnungsbau 1 000 h  74  72  99  95  92  89  93  73  77  75  81  70  990  83
    gewerblicher Bau 1 000 h  119  106  151  141  140  162  154  135  151  144  153  109 1 665  139
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 h  69  59  115  106  103  124  121  109  116  114  124  92 1 252  104
Entgelte 1 000 EUR 9 752 8 919 10 904 11 548 11 110 12 044 11 330 11 803 12 362 11 820 16 077 11 471 139 140 11 595
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR 26 023 35 334 43 616 46 484 43 878 56 046 74 720 50 565 57 725 55 991 57 491 69 265 617 138 51 428
    davon                              
    Wohnungsbau 1 000 EUR 5 823 11 042 14 338 12 129 11 033 15 491 36 568 9 672 10 906 13 472 11 927 19 920 172 321 14 360
    gewerblicher Bau 1 000 EUR 10 496 14 701 16 637 16 035 18 430 24 156 19 684 18 242 25 070 23 274 25 246 30 567 242 538 20 212
    öffentlicher und Straßenbau 1 000 EUR 9 704 9 591 12 643 18 320 14 415 16 400 18 468 22 652 21 749 19 246 20 320 18 780 202 288 16 857
A u s b a u g e w e r b e 2)
Tätige Personen (einschl. tätiger Inhaber)3) Anzahl x x 3 643 x x 3 622 x x 3 555 x x 3 556 14 376 3 594
Geleistete Arbeitsstunden 1 000 h x x 1 051 x x 1 054 x x 1 037 x x 1 054 4 196 1 049
Entgelte 1 000 EUR x x 31 353 x x 35 040 x x 32 399 x x 33 540 132 332 33 083
Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) 1 000 EUR x x 84 700 x x 95 510 x x 93 858 x x 130 903 404 971 101 243
H a n d w e r k 4)
Beschäftigte (Index)5) 2009 = 1006) x x  97,7 x x  97,2 x x  98,5 x x  96,7 x  97,8
Umsatz (Index)7) 2009 = 1008) x x  83,0 x x  105,1 x x  104,6 x x  120,8 x  103,2

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u. a.; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen.
2) Bauinstallation und sonstiger Ausbau; Ausbaugewerbe: Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen; Vierteljahresergebnisse (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
3) Am Ende des Berichtsvierteljahres.
4) Zulassungspflichtiges Handwerk lt. Anlage A der Handwerksordnung.
5) Am Ende des Kalendervierteljahres.
6) Hier: 30.9.
7) Ohne Umsatzsteuer, Vierteljahresergebnis (März = 1. Vj., Juni = 2. Vj. usw.).
8) Hier: Vierteljahresdurchschnitt.
Datenquellen: Monatsbericht im Bauhauptgewerbe; Vierteljährlicher Bericht im Ausbaugewerbe; Vierteljährliche Handwerksberichterstattung.

Baugenehmigungen in Bremen 2022

Merkmal Einheit 2022
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n
Wohngebäude (Neubau) Anzahl  25  25
    und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl  20  17
    umbauter Raum 1 000 m³  31  37
    Wohnfläche 1 000 m²  5,4  7,6
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR 10 282 11 311
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl  8  13
    und zwar                              
    umbauter Raum 1 000 m³  134  469
    Nutzfläche 1 000 m²  36  62
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR 19 106 72 149
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl  83  96
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl  233  358

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Alle Baumaßnahmen.
Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.

Baugenehmigungen in Bremen 2021

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
B a u g e n e h m i g u n g e n
Wohngebäude (Neubau) Anzahl  26  15  29  21  30  24  14  79  24  19  67  28  376  31
    und zwar                              
    mit 1 oder 2 Wohnungen Anzahl  14  9  23  20  22  16  12  67  16  14  61  19  293  24
    umbauter Raum 1 000 m³  54  64  83  18  9  51  26  114  38  54  58  68  637  53
    Wohnfläche 1 000 m²  10,9  16,2  15,3  4,1  16,7  10,9  6,2  26,8  7,9  10,0  12,8  13,4  151,2  12,6
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR 19 178 22 117 29 370 6 205 36 365 18 948 8 984 38 403 14 598 18 476 21 024 25 484 259 152 21 596
Nichtwohngebäude (Neubau) Anzahl  5  4  8  6  20  13  10  16  11  13  8  8  122  10
    und zwar                              
    umbauter Raum 1 000 m³  18  49  112  25  29  179  37  117  80 1 186  221  51 2 104  175
    Nutzfläche 1 000 m²  3  9  27  5  30  28  7  16  13  114  20  11  283  24
    veranschlagte Kosten der Bauwerke 1 000 EUR 6 822 9 703 19 897 10 689 34 592 47 978 15 480 33 871 32 224 111 453 37 072 17 713 377 494 31 458
Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden1) Anzahl  96  204  219  43  243  213  74  358  150  145  139  427 2 311  193
   darin Wohnräume (einschl. Küchen) Anzahl  451  496  537  180  622  491  233 1 038  415  478  517  900 6 358  530

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Alle Baumaßnahmen.
Datenquelle: Statistik der Baugenehmigungen.