Verkehr in Thüringen

Merkmal Einheit 2022
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge Anzahl 4 392 4 748 6 735 4 752 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
    darunter
    Personenkraftwagen1) Anzahl 3 437 3 572 4 860 3 520 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
    Lastkraftwagen Anzahl 597 600 821 419 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
B i n n e n s c h i f f f a h r t
Güterempfang 1 000 t . . . . . . . . . . . . . .
Güterversand 1 000 t . . . . . . . . . . . . . .
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden2) Anzahl 565 458 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
    darunter Unfälle mit Personenschaden Anzahl 345 290 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
Getötete Personen Anzahl 5 7 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...
Verletzte Personen Anzahl 440 384 ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ...

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
2) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquellen: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge Anzahl 3 888 4 251 7 653 5 932 5 634 7 180 5 777 4 526 4 687 4 407 4 517 5 248 63 700 5 308
    darunter
    Personenkraftwagen1) Anzahl 2 993 3 156 5 648 4 345 4 182 5 424 4 241 3 376 3 588 3 316 3 527 4 008 47 804 3 984
    Lastkraftwagen Anzahl 576 594 877 691 602 752 582 448 530 577 504 680 7 413 618
B i n n e n s c h i f f f a h r t
Güterempfang 1 000 t . . . . . . . . . . . . . .
Güterversand 1 000 t . . . . . . . . . . . . . .
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden2) Anzahl 499 451 503 523 576 759 787 683 708 678 600 606 7 373 614
    darunter Unfälle mit Personenschaden Anzahl 272 248 353 360 397 564 560 480 539 480 391 360 5 004 417
Getötete Personen Anzahl 5 6 6 9 5 6 13 10 4 9 5 9 87 7
Verletzte Personen Anzahl 341 311 453 477 491 701 699 617 669 621 482 435 6 297 525

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
2) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquellen: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.