Groß- und Einzelhandel sowie Außenhandel in Sachsen-Anhalt

Merkmal Einheit 20191)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 101,3 100,9 101,7 101,8 102,1 102,1
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 101,2 102,2 114,0 120,0 102,2 99,5
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 96,8 97,1 107,1 110,9 93,9 92,8
E i n z e l h a n d e l4)5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 104,5 104,3 104,8 104,7 104,9 104,4 104,4
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 104,1 100,3 115,2 116,6 116,9 111,6 113,3
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 100,9 96,8 111,0 111,8 111,7 106,8 108,7
K f z - H a n d e l6)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 106,9 106,3 106,3 106,4 106,7 106,4
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 114,5 114,1 132,5 129,9 133,8 125,7
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 109,1 108,6 125,8 123,2 126,7 119,0
A u ß e n h a n d e l7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1.435 1.273 1.411 1.372 1.402 1.328 1.412
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 152 133 149 140 161 149 168
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1.215 1.072 1.188 1.165 1.173 1.113 1.177
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 52 44 44 40 43 38 39
        Halbwaren Mill. EUR 161 111 151 201 146 148 167
        Fertigwaren Mill. EUR 1.003 917 994 924 984 927 970
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 437 384 441 375 421 383 396
            Enderzeugnisse Mill. EUR 566 533 553 549 563 544 574
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 1.093 971 1.083 1.068 1.081 1.042 1.116
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 974 846 958 935 956 938 989
    Afrika Mill. EUR 32 35 31 30 25 26 22
    Amerika Mill. EUR 139 105 127 118 119 108 110
    Asien Mill. EUR 165 153 163 149 171 145 156
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 6 10 8 8 6 8 8
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1.561 1.537 1.625 1.648 1.660 1.431 1.510
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 127 134 123 121 118 110 114
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1.300 1.269 1.362 1.393 1.405 1.185 1.262
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 338 363 389 402 425 294 273
       Halbwaren Mill. EUR 153 159 192 176 191 164 195
       Fertigwaren Mill. EUR 809 748 781 815 790 727 794
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 235 234 218 239 229 236 229
            Enderzeugnisse Mill. EUR 575 514 563 576 561 491 565
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 1.265 1.286 1.360 1.351 1.393 1.162 1.224
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 824 827 871 849 868 839 855
    Afrika Mill. EUR 4 5 7 11 5 6 10
    Amerika Mill. EUR 30 40 32 30 33 31 30
    Asien Mill. EUR 259 202 223 252 227 230 242
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 3 3 3 4 3 3 3
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.
Merkmal Einheit 20181)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l 2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 98,3 98,4 98,8 99,2 99,6 100,6 100,9 101,7 101,8 101,5 101,7 101,1 x 100,3
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 95,4 92,2 105,6 110,5 118,3 114,1 113,2 115,8 112,1 125,9 120,2 96,6 x 110,0
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 92,7 90,2 104,4 107,6 112,0 105,9 104,5 106,1 100,6 110,5 105,2 88,7 x 102,4
E i n z e l h a n d e l 4)5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 102,9 102,4 103,1 103,3 103,1 103,6 103,7 104,6 105,0 104,8 105,9 105,9 x 104,0
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 99,9 96,4 116,0 111,1 113,0 112,8 106,6 111,5 105,9 113,2 120,6 123,2 x 110,8
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 97,5 93,9 112,4 107,3 108,9 108,8 103,5 107,9 101,6 108,4 115,7 119,1 x 107,1
K f z - H a n d e l 6)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100 104,5 104,9 105,4 105,1 105,1 104,5 104,3 106,8 107,5 106,8 106,6 106,2 x 105,6
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100 108,3 108,3 126,6 127,9 121,4 125,6 117,4 118,4 110,1 119,2 123,8 100,3 x 117,3
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100 105,1 105,1 122,8 123,7 117,4 121,4 113,1 114,1 106,1 114,8 118,5 95,7 x 113,1
A u ß e n h a n d e l 7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1.288 1.351 1.492 1.348 1.424 1.456 1.453 1.376 1.346 1.465 1.374 1.131 16.503 1.375
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 141 141 136 132 143 137 149 153 130 151 154 131 1.697 141
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1.079 1.144 1.284 1.147 1.213 1.249 1.237 1.162 1.148 1.241 1.148 942 13.993 1.166
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 50 51 43 50 47 56 46 48 54 52 32 37 565 47
        Halbwaren Mill. EUR 165 154 166 182 196 195 179 180 154 156 161 144 2.031 169
        Fertigwaren Mill. EUR 864 939 1.075 916 970 998 1.012 933 941 1.032 956 762 11.397 950
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 411 455 594 451 465 500 510 475 477 507 444 367 5.654 471
            Enderzeugnisse Mill. EUR 453 485 481 465 505 499 502 459 463 525 512 395 5.744 479
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR 1.009 1.090 1.194 1.069 1.140 1.145 1.145 1.062 1.054 1.146 1.066 881 12.998 1.083
        darunter: in EU-Länder Mill. EUR 891 969 1.083 942 1.016 1.020 1.023 931 939 1.026 940 792 11.571 964
    Afrika Mill. EUR 21 20 25 23 25 28 25 31 29 28 26 21 300 25
    Amerika Mill. EUR 89 89 101 99 98 113 115 126 103 119 111 94 1.257 105
    Asien Mill. EUR 164 144 160 151 153 165 160 150 150 167 166 130 1.858 155
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 6 8 13 6 9 6 8 9 9 5 6 6 92 8
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1.630 1.548 1.470 1.608 1.550 1.587 1.734 1.579 1.621 1.812 1.742 1.495 19.377 1.615
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 110 125 118 102 108 111 145 146 152 149 145 119 1.530 128
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1.393 1.296 1.218 1.374 1.309 1.335 1.452 1.308 1.336 1.520 1.458 1.253 16.251 1.354
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR 372 411 320 393 381 395 472 379 417 467 426 375 4.808 401
       Halbwaren Mill. EUR 170 153 162 188 181 178 201 194 174 198 182 139 2.119 177
       Fertigwaren Mill. EUR 851 733 736 793 747 762 778 734 745 855 850 740 9.324 777
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR 248 222 253 247 237 257 271 248 269 271 261 212 2.995 250
            Enderzeugnisse Mill. EUR 603 511 483 546 511 505 508 486 476 584 589 528 6.329 527
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR 1.239 1.289 1.238 1.342 1.287 1.356 1.425 1.323 1.367 1.499 1.417 1.195 15.977 1.331
        darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 760 776 813 851 825 852 899 854 842 957 894 753 10.075 840
    Afrika Mill. EUR 4 3 8 6 7 11 7 3 5 5 12 4 73 6
    Amerika Mill. EUR 29 31 32 34 28 33 34 35 30 35 37 22 381 32
    Asien Mill. EUR 355 222 189 222 224 184 265 215 215 269 273 270 2.902 242
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 4 4 4 4 4 4 4 3 4 4 4 3 44 4
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend  bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonaten. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse.
6) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar.
8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.