Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 43.550 34.380 34.455 34.452 34.837 32.064 35.662 35.249
    darunter                              
    Rinder insgesamt t 43 61 58 67 56 46 28 46
        darunter                              
        Kälber t 0 0 0 2 0 1 1 1
        Jungrinder t 1 2 2 2 2 1 0 1
    Schweine t 43.494 34.308 34.356 34.368 34.771 32.005 35.627 35.193
Geflügelfleisch t . . . . . . . .
Eiererzeugung2) 1 000 43.274 39.859 50.757 48.989 47.322 47.258 47.170
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.
Datenquellen: Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelstatistik; Legehennenstatistik.
Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 45.076 37.323 39.604 39.510 38.148 35.563 36.375 35.571 38.549 42.681 42.226 34.890 465.516 38.793
    darunter                              
    Rinder insgesamt t 117 98 106 113 96 95 96 101 77 81 80 86 1.147 96
        darunter                              
        Kälber t 1 1 2 2 3 2 1 3 3 1 1 2 21 2
        Jungrinder t 0 2 2 2 1 1 0 1 1 2 4 2 19 2
    Schweine t 44.948 37.207 39.482 39.373 38.039 35.450 36.273 35.460 38.461 42.584 42.130 34.762 464.171 38.681
Geflügelfleisch t                            
Eiererzeugung2) 1 000 47.252 45.061 50.472 46.689 47.944 44.714 44.735 44.533 39.369 44.161 47.305 45.375 547.574 45.631
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.
Datenquellen: Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelstatistik; Legehennenstatistik.