Groß- und Einzelhandel sowie Außenhandel in Bremen

Merkmal Einheit 20221)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  98,1  98,1 x
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  97,9  107,5 x
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  77,9  83,1 x
E i n z e l h a n d e l4)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  97,7  97,8 x
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  109,6  108,2 x
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  99,1  96,5 x
K f z - H a n d e l5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  111,9  111,4 x
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  103,1  102,0 x
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  89,8  87,9 x
A u ß e n h a n d e l6)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt7) Mill. EUR
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR
        Halbwaren Mill. EUR
        Fertigwaren Mill. EUR
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR
            Enderzeugnisse Mill. EUR
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR
        darunter: in EU-Länder (EU-27) Mill. EUR
    Afrika Mill. EUR
    Amerika Mill. EUR
    Asien Mill. EUR
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt7) Mill. EUR
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR
       Halbwaren Mill. EUR
       Fertigwaren Mill. EUR
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR
            Enderzeugnisse Mill. EUR
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR
        darunter: aus EU-Ländern (EU-27) Mill. EUR
    Afrika Mill. EUR
    Amerika Mill. EUR
    Asien Mill. EUR
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
6) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht sinnvoll.
7) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.

Merkmal Einheit 20211)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G r o ß h a n d e l2)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  99,2  98,4  98,8  98,7  98,6  97,0  96,9  97,6  97,8  97,8  98,1  97,9 x  98,1
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  76,4  80,5  105,5  92,0  94,1  106,3  103,1  101,0  107,4  111,2  118,5  110,1 x  100,5
 Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  73,4  76,3  98,2  84,7  85,2  94,8  90,1  87,9  92,0  92,8  97,5  91,4 x  88,7
E i n z e l h a n d e l4)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  99,5  98,4  99,4  100,5  100,4  100,7  100,7  101,4  101,1  101,4  101,4  101,4 x  100,5
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  88,8  92,0  116,4  101,4  106,3  122,1  121,6  112,8  122,0  123,4  131,9  144,3 x  115,3
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  84,4  86,7  109,6  94,6  99,0  114,1  113,3  105,2  113,2  113,3  120,7  132,6 x  107,2
K f z - H a n d e l5)
Beschäftigte (Index) 2015 = 100  110,9  110,7  110,5  110,1  109,7  110,7  108,8  111,8  112,5  112,9  113,1  112,8 x  111,2
Index der Umsätze3) - nominal 2015 = 100  80,0  89,4  133,5  111,6  108,8  126,3  118,9  108,9  117,1  115,2  118,1  122,9 x  112,6
Index der Umsätze3) - real 2015 = 100  74,4  82,8  122,6  102,5  99,7  114,9  107,9  98,3  105,0  102,4  104,3  107,9 x  101,9
A u ß e n h a n d e l6)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt7) Mill. EUR 1 097 1 588 1 696
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  106  114  143
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR  970 1 451 1 527
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR  6  6  5
        Halbwaren Mill. EUR  38  29  71
        Fertigwaren Mill. EUR  926 1 416 1 451
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR  119  148  169
            Enderzeugnisse Mill. EUR  807 1 268 1 282
    davon nach                              
    Europa Mill. EUR  694  777  964
        darunter: in EU-Länder (EU-27) Mill. EUR  553  596  705
    Afrika Mill. EUR  22  17  23
    Amerika Mill. EUR  128  546  243
    Asien Mill. EUR  229  225  421
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  24  23  45
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt7) Mill. EUR 1 147 1 063 1 448
    darunter                              
    Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR  281  233  270
    Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR  794  754 1 089
        davon                              
        Rohstoffe Mill. EUR  82  33  106
       Halbwaren Mill. EUR  63  46  104
       Fertigwaren Mill. EUR  649  675  879
            davon                              
            Vorerzeugnisse Mill. EUR  71  68  79
            Enderzeugnisse Mill. EUR  578  607  800
    davon aus                              
    Europa Mill. EUR  728  734 1 001
        darunter: aus EU-Ländern (EU-27) Mill. EUR  516  451  580
    Afrika Mill. EUR  27  19  33
    Amerika Mill. EUR  175  126  159
    Asien Mill. EUR  195  176  219
    Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR  22  4  31

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen).
2) Einschließlich Handelsvermittlung.
3) Ohne Umsatzsteuer.
4) Einschließlich Tankstellen.
5) Sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz.
6) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und General handel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht sinnvoll.
7) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Datenquellen: Monatliche Konjunkturerhebung; Außenhandelsstatistik.