Skip to main content

Breadcrumb

Ziel 15 - Leben an Land

SDG_icons_DE-15.png

Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodenverschlechterung stoppen und umkehren und den Biodiversitätsverlust stoppen

Artenvielfalt und Landschaftsqualität

Definition
Der Indikator macht eine Aussage zum Zustand der Normallandschaft; damit ist die genutzte und nicht besonders geschützte Landschaft gemeint, die über 90% der Fläche Deutschlands ausmacht. Dargestellt wird die quantitative Bestandsentwicklung repräsentativer Vogelarten, die diese Normallandschaft bewohnen, d.h. es werden Arten ausgewählt, deren Bestandsentwicklung i.d.R. nicht durch besondere Artenschutzmaßnahmen beeinflusst ist und die repräsentativ sind für die wichtigsten Lebensräume der Normallandschaft: Agrarland (Ackerland, Grünland), Wälder, Siedlungen, Binnengewässer sowie Küsten/Meere und Alpen.

Entspricht DNS 15.1, LIKI B2

Artenvielfalt und Landschaftsqualität
Artenvielfalt und Landschaftsqualität

Anteil der bundeseinheitlich streng geschützten Gebiete des Naturschutzes an der Landesfläche in Prozent

Definition
Der Indikator gibt den Anteil der bundeseinheitlich streng geschützten Gebiete des Naturschutzes an der Landesfläche an. Flächenanteil der bundeseinheitlich naturschutzrechtlich streng geschützten Gebiete, die vorrangig dem Schutzgut "Arten- und Biotopschutz" dienen. Einbezogen werden
- Naturschutzgebiete gemäß § 23 BNatSchG.
- Nationalparke gemäß § 24 BNatSchG (nur Kern- und Pflegezonen, die wie NSG geschützt sind).
- Biosphärenreservate gemäß § 25 BNatSchG (nur Kern- und Pflegezonen, die wie NSG geschützt sind).
Wenn sich verschiedene Schutzkategorien überschneiden, wird der mehrfach geschützte Flächenanteil nur einmal mitgezählt.

Orientiert an EU 15_20, entspricht LIKI B3

Anteil der streng geschützten Gebiete des Naturschutzes
Anteil der streng geschützten Gebiete des Naturschutzes

Anteil der Landwirtschaftsflächen mit hohem Naturwert

Definition
Der Indikator bilanziert den Anteil der Landwirtschaftsflächen mit hohem Naturwert (High Nature Value Farmland-Flächen, HNV Farmland-Flächen) an der gesamten Landwirtschaftsfläche.

Entspricht LIKI B7

Anteil der Landwirtschaftsflächen mit hohem Naturwert
Anteil der Landwirtschaftsflächen mit hohem Naturwert

FFH-Gebiete, terrestrisch

Definition
Angegeben ist die Fläche der terrestrischen FFH-Gebiete (gemäß Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) in Hektar.

Orientiert an EU 15_20

FFH-Gebiete, terrestrisch

Waldfläche

Definition
Der Indikator misst den Anteil der Waldökosysteme an der gesamten Landfläche. Von 2015 auf 2016 kam es zu einem Methodenwechsel, durch welchen ein zeitlicher Vergleich nur eingeschränkt möglich ist.

Orientiert an EU 15_10

Anteil der Waldfläche an der Gesamtfläche
Anteil der Waldfläche an der Gesamtfläche

Waldzustand

Definition
Der Indikator gibt den Anteil der deutlich geschädigten Bäume der Stufe 2 und größer (Kombinationsschadstufe 2-4) an. 

Orientiert an UNO 15.2, entspricht LIKI B4