Gebiet und Bevölkerung nach Ländern – Haushalte

Bundesland 2017
Privathaushalte Einpersonenhaushalte Mehrpersonenhaushalte Durchschnittliche Haushaltsgröße
1.000 Personen
Baden-Württemberg 5.278 2.066 3.213 2,10
Bayern 6.447 2.701 3.746 2,03
Berlin 2.003 1.049 955 1,79
Brandenburg 1.249 480 769 1,98
Bremen 365 182 183 1,86
Hamburg 992 501 491 1,84
Hessen 3.065 1.261 1.804 2,03
Mecklenburg-Vorpommern 826 335 491 1,93
Niedersachsen 3.972 1.684 2.288 2,00
Nordrhein-Westfalen 8.766 3.563 5.203 2,03
Rheinland-Pfalz 1.958 746 1.213 2,08
Saarland 493 200 294 2,00
Sachsen 2.144 930 1.214 1,89
Sachsen-Anhalt 1.173 496 677 1,88
Schleswig-Holstein 1.470 613 857 1,97
Thüringen 1.102 456 647 1,93
Deutschland 41.304 17.263 24.042 2,00
*) Ergebnisse des Mikrozensus – Bevölkerung in Privathaushalten am Haupt- und Nebenwohnsitz (ab 2005 Jahresdurchschnitt).
Erläuterung: Die durchschnittliche Haushaltsgröße ist die durchschnittliche Anzahl der Haushaltsmitglieder in den Privathaushalten. Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen.
Bundesland Veränderung 2017 gegenüber März 2004 Durchschnittliche Haushaltsgröße im März 2004 im Mai 2003
Privathaushalte Einpersonenhaushalte Mehrpersonenhaushalte
% Personen
Baden-Württemberg 7,9 16,7 3,0 2,21
Bayern 12,5 29,8 2,6 2,19
Berlin 6,0 10,7 1,2 1,80
Brandenburg 2,5 18,0 −5,3 2,11
Bremen 2,0 4,1 1,85
Hamburg 6,7 11,2 2,4 1,86
Hessen 7,6 25,0 −2,0 2,16
Mecklenburg-Vorpommern 1,3 21,0 −8,8 2,12
Niedersachsen 5,5 20,2 −3,2 2,13
Nordrhein-Westfalen 3,6 15,6 −3,2 2,13
Rheinland-Pfalz 4,6 13,0 0,1 2,18
Saarland −4,7 −1,8 −6,5 2,04
Sachsen -0,5 15,2 −10,0 2,02
Sachsen-Anhalt −2,4 17,2 −13,0 2,08
Schleswig-Holstein 8,8 27,6 −1,6 2,10
Thüringen −1,4 16,5 −11,1 2,11
Deutschland 5,6 18,5 −2,1 2,12
*) Ergebnisse des Mikrozensus – Bevölkerung in Privathaushalten am Haupt- und Nebenwohnsitz (ab 2005 Jahresdurchschnitt).
Erläuterung: Die durchschnittliche Haushaltsgröße ist die durchschnittliche Anzahl der Haushaltsmitglieder in den Privathaushalten. Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen.
Bundesland Mrz 04
Privathaushalte Einpersonenhaushalte Mehrpersonenhaushalte Durchschnittliche Haushaltsgröße
1.000 Personen
Baden-Württemberg 4.891 1.770 3.121 2,21
Bayern 5.731 2.082 3.650 2,19
Berlin 1.890 947 943 1,80
Brandenburg 1.219 407 812 2,11
Bremen 358 175 182 1,85
Hamburg 930 451 479 1,86
Hessen 2.849 1.008 1.841 2,16
Mecklenburg-Vorpommern 815 276 538 2,12
Niedersachsen 3.765 1.401 2.363 2,13
Nordrhein-Westfalen 8.460 3.083 5.378 2,13
Rheinland-Pfalz 1.872 660 1.212 2,18
Saarland 517 203 314 2,04
Sachsen 2.156 807 1.349 2,02
Sachsen-Anhalt 1.201 423 778 2,08
Schleswig-Holstein 1.351 481 870 2,10
Thüringen 1.118 391 727 2,11
Deutschland 39.122 14.566 24.556 2,12
*) Ergebnisse des Mikrozensus – Bevölkerung in Privathaushalten am Haupt- und Nebenwohnsitz.
Erläuterung: Die durchschnittliche Haushaltsgröße ist die durchschnittliche Anzahl der Haushaltsmitglieder in den Privathaushalten. Abweichungen in den Summen ergeben sich durch Runden der Zahlen.