Direkt zum Inhalt

Tourismus und Gastgewerbe

Breadcrumb

Tourismus und Gastgewerbe

Betten, Gäste, Übernachtungen, Gaststätten, Beschäftigte und Umsatz

Zum Tourismus stehen monatlich Daten zu den angebotenen Schlafgelegenheiten (Betten), Gästeankünften und Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben von Deutschen und Ausländern zur Verfügung. Die Tourismusstatistik gibt so Auskunft über die Auslastung der Beherbergungsbetriebe und bildet die saisonale sowie regionale Entwicklung von Angebot und Nachfrage in diesem Bereich ab. Das Spektrum der betrachteten Beherbergungsbetriebe ist breit und reicht von Campingplätzen bis zu Hotels, sofern diese mindestens 10 Gäste gleichzeitig beherbergen können.

Daten zu kleineren Betrieben liegen der amtlichen Statistik nicht vor, können aber zum Teil bei örtlichen Tourismusverbänden erfragt werden. Daten zum Reiseverhalten erhebt das Institut für angewandte Sozialwissenschaft (Infas). Diese Daten sind in der Eurostat-Datenbank abrufbar.

Im Bereich Gastgewerbe, zu dem sowohl die Hotellerie, Gaststätten, Kantinen als auch Cateringdienste zählen, stehen unter anderem Angaben zur Zahl der Beschäftigten oder zum Umsatz zur Verfügung.