Geborene und Gestorbene

Bundesland 2016
Lebend- geborene1) Gestorbene2) Überschuss der Geborenen (+) bzw. Gestorbenen (-)  Lebend- geborene Gestorbene Überschuss der Geborenen (+) bzw. Gestorbenen (-) 
Anzahl je 1.000 Einwohner3)
Baden-Württemberg 107487 106630 857 9,8 9,7 0,1
Bayern 125686 129552 -3866 9,7 10,0 -0,3
Berlin 41086 34050 7036 11,6 9,6 2,0
Brandenburg 20934 30790 -9856 8,4 12,3 -3,9
Bremen 7136 7732 -596 10,5 11,4 -0,9
Hamburg 21480 17267 4213 11,9 9,6 2,3
Hessen 60731 64081 -3350 9,8 10,3 -0,5
Mecklenburg-Vorpommern 13442 20445 -7003 8,3 12,7 -4,3
Niedersachsen 75215 92368 -17153 9,5 11,6 -2,2
Nordrhein-Westfalen 173274 202250 -28976 9,7 11,3 -1,6
Rheinland-Pfalz 37518 45863 -8345 9,2 11,3 -2,1
Saarland 8215 12897 -4682 8,2 12,9 -4,7
Sachsen 37940 53330 -15390 9,3 13,0 -3,8
Sachsen-Anhalt 18092 31453 -13361 8,1 14,0 -5,9
Schleswig-Holstein 25420 33879 -8459 8,8 11,8 -2,9
Thüringen 18475 28312 -9837 8,5 13,0 -4,5
Deutschland 792131 910899 -118768 9,6 11,0 -1,4

1)  Nachrichtlich: Insgesamt (einschließlich der Fälle mit unbestimmten Geschlecht) 792 141.
2)  Nachrichtlich: Insgesamt (einschließlich der Fälle mit unbestimmten Geschlecht) 910 902.
3) Erläuterung: Bevölkerung auf Grundlage des Zensus 2011.