Verkehr in Brandenburg

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 6 010 6 125 8 428 7 278 7 504 8 245 7 407 7 388 5 723 6 121 6 990 7 127 84 346 7 029
   darunter                              
   Personenkraftwagen1) Anzahl 4 880 4 689 6 385 5 417 5 658 6 274 5 793 5 601 4 512 4 789 5 694 5 686 65 378 5 448
   Lastkraftwagen Anzahl 808 779 957 847 926 1 016 759 1 035 683 813 886 1 124 10 633 886
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
Güterempfang 1 000 t 79,9 105,5 148,5 137,9 143,5 115,4 113,9 127,6 136,9 101,8 121,1
Güterversand 1 000 t 112,1 78,8 123,6 102,6 156,2 121,9 127,6 130,2 133,8 102,3 118,9
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden2) Anzahl 920 738 868 992 995 1 203 1 101 1 258 1 181 1 077 963 1 027
    darunter Unfälle mit Personenschaden Anzahl 612 524 621 777 757 963 856 1 012 902 766 682 770
Getötete Personen Anzahl 14 5 10 12 11 18 11 16 4 8 7 11
Verletzte Personen Anzahl 744 684 789 986 942 1 284 1 152 1 310 1 146 991 870 991

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
2) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e
 Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 6 368 6 191 8 808 7 660 8 111 8 787 8 077 8 411 5 249 5 897 6 285 6 271 86 115 7 176
    darunter                              
    Personenkraftwagen1) Anzahl 5 213 5 067 6 836 5 989 6 325 6 948 6 557 6 600 3 910 4 522 4 872 4 938 67 777 5 648
    Lastkraftwagen Anzahl 808 706 942 770 840 885 732 995 774 879 924 932 10 187 849
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
Güterempfang 1 000 t 92,3 100,0 116,3 192,1 167,9 191,4 124,2 122,5 85,5 153,2 133,7 104,4 1 583,5 132,0
Güterversand 1 000 t 94,8 80,7 101,2 135,4 169,7 157,8 155,3 156,9 135,3 129,0 129,7 97,9 1 543,7 128,6
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und  Sachschaden2) Anzahl 912 687 960 1 050 1 212 1 164 1 089 1 116 1 144 1 042 927 922 12 225 1 019
    darunter: Unfälle mit Personenschaden Anzahl 619 466 613 813 988 908 866 878 879 776 649 630 9 085 757
Getötete Personen Anzahl 12 8 8 11 10 19 15 9 13 15 8 15 143 12
Verletzte Personen Anzahl 785 619 811 1 058 1 262 1 115 1 124 1 208 1 161 973 800 790 11 706 976

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
2) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.