Verkehr in Hamburg

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e1)
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 10 305 11 702 15 959 12 726 ... ...
    darunter                              
    Personenkraftwagen2) Anzahl 9 640 10 654 14 168 10 926 ... ...
    Lastkraftwagen Anzahl  450  763 1 307 1 226 ... ...
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
 Güterempfang 1 000 t  344  344 ... ...
 Güterversand 1 000 t  572  572 ... ...
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden3) Anzahl  729  634  650 ... ...
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl  500  472  473 ... ...
Getötete Personen Anzahl  5  1  2 ... ...
Verletzte Personen Anzahl  617  604  606 ... ...


Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt.
2) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
3) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e1)
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 12 635 11 688 14 952 14 428 12 759 17 077 14 515 13 673 8 799 10 021 12 942 11 467 154 956 12 913
    darunter                              
    Personenkraftwagen2) Anzahl 11 641 10 506 13 135 12 942 11 387 15 643 13 455 11 943 7 516 8 881 11 563 10 625 139 237 11 603
    Lastkraftwagen Anzahl  492  614 1 025 1 063  992 1 012  681 1 303 1 045  896 1 211  706 11 040  920
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
Güterempfang 1 000 t  377  372  419  349  367  427  410  358  352  374  331  261 4 397  366
Güterversand 1 000 t  376  365  381  445  443  457  447  460  528  541  548  521 5 512  459
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden3) Anzahl  732  641  647  836 1 007  948  866  914  930  894  801  779 9 995  833
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl  528  461  451  642  818  769  700  721  721  686  613  567 7 677  640
Getötete Personen Anzahl  3  3  2    5  1  4  4  2  3  2    29  2
Verletzte Personen Anzahl  674  588  597  824 1 032  964  874  888  921  843  761  725 9 691  808


Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt.
2) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
3) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.