Landwirtschaftliche Betriebe, landwirtschaftlich genutzte Fläche, Viehhaltung, Arbeitskräfte

Land 2016*)
Landwirtschaftliche Betriebe
insgesamt
darunter mit
ökologischem Landbau
Betriebe mit Viehhaltung
insgesamt
Landwirt­schaftliche Arbeits­kräfte
insgesamt
Betriebe LF Betriebe LF Betriebe Viehbestand
Anzahl ha Anzahl ha Anzahl GV1) Personen
in 1.000
Baden-Württemberg 40.589 1.415.980 3.446 131.861 23.547 1.002.741 148,4 A
Bayern  90.162 3.125.366 7.433 258.107 63.619 2.818.180 223,1 A
Berlin  52 1.845 6 288 31 1.001 0,2 A
Brandenburg   5.318 1.315.469 666 137.008 3.649 535.512 38,9 A
Bremen  145 8.052 21 1.423 116 8.566 0,4 A
Hamburg  625 14.637 31 1.188 171 7.302 3,2 A
Hessen  16.259 767.332 1.781 88.965 11.414 440.880 50,7 A
Mecklenburg-Vorpommern  4.903 1.347.590 814 126.211 3.066 537.856 23,9 A
Niedersachsen  37.793 2.598.164 1.286 83.516 28.186 3.170.580 130,3 A
Nordrhein-Westfalen   33.688 1.440.539 1.428 60.828 24.638 1.835.480 117,0 A
Rheinland-Pfalz  17.490 698.763 1.241 61.023 6.529 306.501 80,3 A
Saarland  1.213 77.755 152 11.578 880 42.566 3,4 A
Sachsen   6.483 903.514 501 41.454 4.702 462.920 32,4 A
Sachsen-Anhalt   4.349 1.174.525 387 58.430 2.384 424.301 25,3 B
Schleswig-Holstein  12.716 990.403 460 40.049 9.654 1.015.024 39,8 A
Thüringen  3.607 778.996 248 33.605 2.597 344.949 22,7 A
Deutschland 275.392 16.658.928 19.901 1.135.531 185.183 12.954.359 940,1 A

*) Ergebnis der Agrarstrukturerhebung 2016. − Betriebe mit 5 ha und mehr landwirtschaftlich genutzter Fläche (LF) oder mit Spezialkulturen oder Tierbeständen, wenn festgelegte Mindestgrößen erreicht oder überschritten werden.
1) Die Großvieheinheit ist eine Standardmaßeinheit, die mit Hilfe entsprechender Umrechnungsschlüssel der verschiedenen Nutzvieharten bestimmt wird und dadurch eine Zusammenfassung der verschiedenen Arten von Viehbeständen zu Vergleichszwecken erlaubt.

A = Fehlerklasse A des einfachen relativen Standardfehlers bis unter ± 2 Prozent;
B = Fehlerklasse B des einfachen relativen Standardfehlers ± 2 Prozent bis unter ± 5 Prozent.