Verkehr in Mecklenburg-Vorpommern

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar    März      April      Mai       Juni       Juli    August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e1)
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 3 677 3 542 4 997 4 484 4 613 5 244 4 702 4 821 3 285 3 733 4 239 3 501 50 838 4 237
    darunter                              
    Personenkraftwagen2) Anzahl 3 001 2 901 3 931 3 438 3 516 3 980 3 696 3 623 2 507 2 731 3 441 2 686 39 451 3 288
    Lastkraftwagen Anzahl 421 361 459 451 496 611 440 720 440 649 518 480 6 046 504
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
 Güterempfang 1 000 t - 0 - - - 3 - 1 - - - - 4 0
 Güterversand 1 000 t - - - 1 1 3 6 1 1 1 2 3 19 2
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden3) Anzahl 499 450 496 560 697 682 776 659 629 577 483 505 7 013 584
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl 346 290 305 411 580 561 623 536 506 443 358 369 5 328 444
Getötete Personen Anzahl 11 10 3 7 6 8 6 10 6 8 3 8 86 7
Verletzte Personen Anzahl 467 384 397 513 760 726 857 725 648 545 460 529 7 011 584
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt.
2) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
3) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.
Merkmal Einheit 2017
Januar Februar    März      April      Mai       Juni       Juli    August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
K r a f t f a h r z e u g e1)
Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge  Anzahl 3 231 3 398 5 240 3 930 4 544 4 892 4 198 3 747 3 922 3 860 4 363 4 124 49 449 4 121
    darunter                              
    Personenkraftwagen2) Anzahl 2 625 2 775 4 008 3 070 3 611 3 812 3 131 2 874 3 183 3 097 3 508 3 064 38 758 3 230
    Lastkraftwagen Anzahl 371 337 562 404 426 525 501 416 435 464 524 531 5 496 458
B i n n e n s c h i f f f a h r t 
 Güterempfang 1 000 t - - - - 1 1 1 - - - - - . x
 Güterversand 1 000 t - - 1 2 - 1 - 1 1 2 3 1 . x
S t r a ß e n v e r k e h r s u n f ä l l e
Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden3) Anzahl 579 319 471 503 677 712 729 692 632 603 543 545 7 005 584
    darunter                              
    Unfälle mit Personenschaden Anzahl 338 229 358 365 541 564 577 549 510 449 404 374 5 258 438
Getötete Personen Anzahl 5 3 2 10 7 8 5 8 11 8 1 11 79 7
Verletzte Personen Anzahl 423 285 471 466 677 735 773 763 651 585 527 459 6 815 568
Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt.
2) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz, einschließlich Wohnmobile und Krankenwagen.
3) Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel.
Datenquelle: Kraftfahrt-Bundesamt; Güterverkehrsstatistik der Binnenschifffahrt; Straßenverkehrsunfallstatistik.