Landwirtschaft in Sachsen

Merkmal Einheit 2021
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 1 758 1 762 2 205 1 765 1 790 1 689 1 617
    darunter                            
    Rinder insgesamt t 383 424 548 424 375 343 273
        darunter                            
        Kälber t 22 21 48 33 33 24 26
        Jungrinder t 7 6 11 5 5 3 2
    Schweine t 1 357 1 318 1 612 1 328 1 399 1 334 1 334
Geflügelfleisch t . . . . . . . . . . . . . .
Eiererzeugung2) 1 000 72 637 71 196 85 178 78 632 77 001 73 005  

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.
Datenquellen: Schlachtmengen (ohne Geflügel): Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelfleisch: Geflügelstatistik: Erhebung in Geflügelschlachtereien; Eiererzeugung: Geflügelstatistik: Erhebung in Unternehmen mit Hennenhaltung.

Merkmal Einheit 2020
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 1 498 1 361 1 646 1 382 1 362 1 473 1 474 1 533 1 765 1 992 2 102 1 753 0
    darunter                              
    Rinder insgesamt t 357 373 467 359 390 325 297 292 406 502 639 375 0
        darunter                              
        Kälber t 21 19 28 33 30 31 30 29 29 32 44 49 0
        Jungrinder t 2 4 6 4 5 3 2 3 3 5 12 6 0
    Schweine t 1 121 971 1 154 994 953 1 128 1 163 1 224 1 329 1 453 1 409 1 352 0
Geflügelfleisch t . . . . . . . . . . . . . .
Eiererzeugung2) 1 000 78 432 73 619 79 794 74 143 74 182 70 468 72 206 76 606 77 289 79 357 78 334 79 074

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.
1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.
Datenquellen: Schlachtmengen (ohne Geflügel): Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelfleisch: Geflügelstatistik: Erhebung in Geflügelschlachtereien; Eiererzeugung: Geflügelstatistik: Erhebung in Unternehmen mit Hennenhaltung.