Landwirtschaft in Sachsen

Merkmal Einheit 2019
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 1307 1174 1321 1 335
    darunter                              
    Rinder insgesamt t 344 333 416 383
        darunter                              
        Kälber t 21 23 22 39
        Jungrinder t 4 3 6 9
    Schweine t 941 824 887 913
Geflügelfleisch t . . . . . . . . . . . . . .
Eiererzeugung2) 1 000 72 678 68 377 85 381

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.

1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.

Datenquellen: Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelstatistik: Erhebung in Unternehmen mit Hennenhaltung.

Merkmal Einheit 2018
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
S c h l a c h t u n g e n 
Schlachtmengen (ohne Geflügel)1) t 1 347 1 152 1 305 1 338 1 292 1 208 1 119 1 316 1 335 1 568 1 590 1 174 15 744 1 312
    darunter                              
    Rinder insgesamt t 340 320 415 356 299 251 221 320 350 461 565 356 4 254 355
        darunter                              
        Kälber t 18 19 45 24 30 26 17 29 21 28 38 38 333 28
        Jungrinder t 4 3 6 5 4 4 2 2 3 5 10 7 55 5
    Schweine t 984 814 849 963 976 941 885 964 942 1 048 968 789 11 123 927
Geflügelfleisch t . . . . . . . . . . . . . .
Eiererzeugung2) 1 000 79 147 73 813 86 862 78 229 79 415 83 128 85 443 78 678 72 604 81 408 84 608 81 428 964 763 80 397

Teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen.

1) Aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen).
2) Erzeugte Eier in Betrieben bzw. Unternehmen mit mindestens 3 000 Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern.

Datenquellen: Schlachtungs- und Schlachtgewichtsstatistik; Geflügelstatistik: Erhebung in Unternehmen mit Hennenhaltung.