Groß- und Einzelhandel sowie Außenhandel in Thüringen

Merkmal Einheit 20181)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G R O ß H A N D E L2)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 101,6 102,1 102,4 102,5 102,6 102,4 103,3 103,9 104,0       x  
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 94,1 91,7 104,0 107,9 112,2 113,8 108,7 113,5 109,5       x  
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 90,8 88,5 100,3 103,8 106,8 107,6 102,6 106,7 102,6       x  
E I N Z E L H A N D E L4)5)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 104,4 104,2 104,7 104,6 104,9 105,4 105,1 105,4 105,3       x  
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 99,7 95,9 114,3 108,4 112,3 111,0 105,4 110,0 105,2       x  
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 96,5 92,7 109,8 103,8 107,2 106,3 101,5 105,6 100,1       x  
K f z - H A N D E L6)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 104,4 104,4 104,4 104,6 104,9 104,6 104,6 107,0 107,2       x  
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 97,9 99,9 118,0 120,5 121,1 125,5 114,9 117,1 106,4       x  
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 95,1 97,0 114,4 116,6 117,0 121,3 110,5 112,5 102,3       x  
A U ß E N H A N D E L7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1 277 1 248 1 392 1 290 1 356 1 431 1 298 1 250 1 271          
  darunter
  Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 75 76 77 74 78 72 80 76 83          
  Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1 167 1 141 1 285 1 183 1 241 1 312 1 165 1 111 1 119          
    davon
    Rohstoffe Mill. EUR 8 7 10 10 9 9 11 9 8          
    Halbwaren Mill. EUR 57 51 55 59 58 60 65 51 52          
    Fertigwaren Mill. EUR 1 101 1 083 1 221 1 114 1 175 1 244 1 089 1 052 1 059          
      davon
      Vorerzeugnisse Mill. EUR 126 116 132 130 126 133 135 104 111          
      Enderzeugnisse Mill. EUR 975 968 1 089 984 1 048 1 111 954 948 948          
  davon nach
  Europa Mill. EUR 940 934 1 027 950 977 1 042 920 877 928          
    darunter: in EU-Länder Mill. EUR 849 838 921 859 882 946 830 776 826          
  Afrika Mill. EUR 28 20 22 21 15 19 15 12 14          
  Amerika Mill. EUR 121 117 119 121 124 141 131 149 128          
  Asien Mill. EUR 182 171 218 193 235 224 225 205 196          
  Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 5 7 6 5 6 5 5 7 6          
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 943 898 985 967 926 952 982 877 879          
  darunter
  Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 98 95 96 95 98 85 104 90 90          
  Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 730 704 772 739 703 724 726 650 629          
    davon
    Rohstoffe Mill. EUR 8 7 8 7 7 7 7 7 6          
    Halbwaren Mill. EUR 44 42 49 46 46 42 56 41 43          
    Fertigwaren Mill. EUR 679 655 716 687 649 675 663 602 581          
      davon
      Vorerzeugnisse Mill. EUR 138 135 154 141 139 146 139 124 130          
      Enderzeugnisse Mill. EUR 541 520 562 545 510 529 524 477 450          
  davon aus
  Europa Mill. EUR 731 709 792 782 726 753 772 666 686          
    darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 639 619 695 678 619 643 663 585 588          
  Afrika Mill. EUR 3 12 8 9 10 7 6 13 9          
  Amerika Mill. EUR 44 36 41 34 41 44 42 38 42          
  Asien Mill. EUR 164 140 143 140 148 147 160 158 141          
  Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 0 0 1 1 1 0 1 0 0          
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen). - 2) einschl. Handelsvermittlung - 3) ohne Umsatzsteuer - 4) einschließlich Tankstellen - 5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonate. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse - 6) sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz. - 7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und Generalhandel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar. - 8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.
Merkmal Einheit 20171)
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Insgesamt Durchschnitt
G R O ß H A N D E L2)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 101,1 101,6 101,9 102,2 102,5 102,7 103,0 103,8 103,7 103,9 103,5 102,6 x 102,7
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 86,4 88,3 110,9 97,5 108,7 108,4 99,2 111,4 109,7 104,3 115,5 99,8 x 103,3
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 84,9 86,5 108,6 95,3 106,9 106,4 97,3 109,3 107,0 101,7 112,0 96,9 x 101,1
E I N Z E L H A N D E L4)5)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 103,9 103,5 103,5 103,9 104,0 104,0 104,0 104,5 104,5 104,9 105,4 106,6 x 104,4
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 95,2 93,4 110,8 106,9 109,9 107,5 101,4 106,4 106,6 104,9 114,1 122,6 x 106,7
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 93,8 91,6 108,3 104,3 107,3 105,2 99,5 104,2 103,7 101,6 110,3 118,5 x 104,0
K f z - H A N D E L6)
 Beschäftigte (Index) 2015=100 102,0 102,0 102,4 102,6 102,6 102,8 102,6 104,9 105,4 105,3 105,1 104,7 x 103,5
 Index der Umsätze3) - nominal 2015=100 87,2 91,9 124,7 106,0 115,6 117,5 105,5 111,7 110,6 108,8 122,4 106,0 x 109,0
 Index der Umsätze3) - real 2015=100 85,8 90,2 122,2 103,6 113,1 114,9 103,0 108,8 107,7 106,0 119,2 103,1 x 106,5
A U ß E N H A N D E L7)
A u s f u h r (Spezialhandel) insgesamt8) Mill. EUR 1.174 1.242 1.347 1.204 1.251 1.325 1.248 1.226 1.364 1.283 1.402 1.093 15.158 1.263
  darunter
  Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 71 74 76 65 77 70 73 81 90 95 95 78 943 79
  Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 1.086 1.149 1.249 1.114 1.149 1.227 1.151 1.122 1.242 1.158 1.273 995 13.913 1.159
    davon
    Rohstoffe Mill. EUR 7 8 9 8 9 9 8 8 10 8 9 8 101 8
    Halbwaren Mill. EUR 45 46 50 45 52 53 56 49 44 53 55 46 593 49
    Fertigwaren Mill. EUR 1.034 1.095 1.190 1.061 1.088 1.165 1.087 1.065 1.187 1.097 1.209 941 13.218 1.102
      davon
      Vorerzeugnisse Mill. EUR 111 110 116 118 94 136 113 100 114 117 127 102 1.358 113
      Enderzeugnisse Mill. EUR 923 985 1.073 943 994 1.028 974 965 1.073 979 1.082 840 11.860 988
  davon nach
  Europa Mill. EUR 845 884 960 861 908 952 882 865 992 951 1.024 762 10.886 907
    darunter: in EU-Länder Mill. EUR 767 807 849 771 808 853 795 766 895 859 916 679 9.764 814
  Afrika Mill. EUR 33 37 32 35 36 32 38 34 29 32 19 22 378 31
  Amerika Mill. EUR 133 132 142 135 121 146 141 138 126 118 129 110 1.570 131
  Asien Mill. EUR 158 184 204 168 180 186 182 181 211 176 221 194 2.245 187
  Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 6 5 9 5 6 8 5 8 6 6 8 6 78 7
E i n f u h r (Generalhandel) insgesamt8) Mill. EUR 834 817 917 814 869 830 882 872 890 897 943 823 10.388 866
  darunter
  Güter der Ernährungswirtschaft Mill. EUR 87 79 88 83 90 67 104 86 83 86 83 94 1.027 86
  Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill. EUR 689 688 767 676 715 704 713 724 743 746 790 651 8.606 717
    davon
    Rohstoffe Mill. EUR 6 6 7 9 9 9 7 6 8 9 8 6 92 8
    Halbwaren Mill. EUR 32 33 44 41 42 46 43 44 42 42 42 31 484 40
    Fertigwaren Mill. EUR 650 648 715 626 665 649 663 674 692 694 740 614 8.031 669
      davon
      Vorerzeugnisse Mill. EUR 131 152 167 132 136 131 133 115 144 123 142 121 1.628 136
      Enderzeugnisse Mill. EUR 519 496 548 494 529 518 530 559 548 571 598 493 6.402 534
  davon aus
  Europa Mill. EUR 628 638 696 643 676 639 689 654 694 699 733 643 8.031 669
    darunter: aus EU-Ländern Mill. EUR 579 573 626 599 629 593 647 605 649 651 681 586 7.417 618
  Afrika Mill. EUR 5 8 12 9 9 10 5 11 10 10 6 7 100 8
  Amerika Mill. EUR 37 34 46 34 40 40 37 39 38 37 42 36 459 38
  Asien Mill. EUR 162 135 160 126 142 139 148 166 144 148 160 135 1.767 147
  Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill. EUR 0 0 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 5 0
1) Die Ergebnisse für den Einzelhandel beruhen auf Stichprobenerhebungen; die Berichtskreise werden jährlich durch Stichprobenrotation aktualisiert. Im Groß- und Kfz-Handel basieren die Ergebnisse ab Januar 2011 auf einem Mixmodell (Nutzung von Verwaltungsdaten und Befragung aller großen Unternehmen). - 2) einschl. Handelsvermittlung - 3) ohne Umsatzsteuer - 4) einschließlich Tankstellen - 5) Ab April 2017 meldet ein großes deutsches Einzelhandelsunternehmen die Aufteilung seines Umsatzes auf die Bundesländer nach einem neuen Verfahren. Um die wirtschaftliche Entwicklung der Einzelhandelsunternehmen besser abzubilden, wurden die Ergebnisse rückwirkend bis Januar 2016 neu berechnet. Dies erlaubt den uneingeschränkten Vergleich der Ergebnisse mit den jeweiligen Vorjahresmonate. Es führt aber auch zu einer Revision der bereits veröffentlichten Ergebnisse - 6) sowie Instandhaltung und Reparatur von Kfz. - 7) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezial- und Generalhandel ist eine Saldierung von Einfuhr- und Ausfuhrergebnissen nicht vertretbar. - 8) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten.