Direkt zum Inhalt

Zeichenerklärung

0
weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
nichts vorhanden (genau Null)
·
Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
X
Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
Angabe fällt später an
/
Zahlenwert nicht sicher genug
()
Aussagewert eingeschränkt
p
vorläufige Zahl
r
berichtigte Zahl
s
geschätzte Zahl
D
Durchschnitt (arithmetisches Mittel)

PEP

Pfadnavigation

Primärenergieproduktivität

Primärenergieproduktivität*) 1991 – 2017 nach Bundesländern
Land 1991 2000 2010 2014 2015 2016 2017
1991 = 100  
Baden-Württemberg1) 100 108,76 122,26 147,28 148,73 147,00 154,07
Bayern 100 110,02 122,41 146,28 149,39 153,35
Berlin 100 122,70 142,89 173,08 185,00 189,22
Brandenburg 100 183,43 190,93 203,19 204,62 208,77
Bremen1) 100 102,97 109,34 120,42 123,74 125,10 126,41
Hamburg 100 . 124,90 138,49 132,15 129,85
Hessen1) 100 106,57 113,31 140,97 139,99 140,46 142,63
Mecklenburg-Vorpommern 100 140,02 130,40 131,40
Niedersachsen 100 109,60 117,88 141,61 142,22 151,37
Nordrhein-Westfalen 100 112,84 109,06 117,91 120,70
Rheinland-Pfalz 100 99,33 104,63 121,47 121,78 120,76
Saarland 100 116,67 136,12 136,20 142,45
Sachsen 100 212,05 217,27 237,70 247,80 246,45
Sachsen-Anhalt 100 172,90 156,49 172,11 168,80 166,79
Schleswig-Holstein1) 100 109,92 150,57 170,33 176,62 177,45 202,30
Thüringen 100 224,51 220,16 260,25 261,61 256,79
Deutschland 100 117,38 130,07 150,07 151,73 152,50 154,60

*) Bruttoinlandsprodukt (preisbereinigt, verkettet; VGR der Länder, Berechnungsstand: August 2018/Februar 2019) je Primärenergieverbrauch;
1) Wert am aktuellen Rand vorläufig;
Quelle Energieverbrauch: Länderarbeitskreis Energiebilanzen  (Stand: 25.07.2019), für die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen-Anhalt und Thüringen (Stand: 05.03.2019); für Deutschland: Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Stand: 14.01.2019)