Direkt zum Inhalt

Zeichenerklärung

0
weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
nichts vorhanden (genau Null)
·
Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
x
Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
Angabe fällt später an
/
Zahlenwert nicht sicher genug
()
Aussagewert eingeschränkt
p
vorläufige Zahl
r
berichtigte Zahl
s
geschätzte Zahl
D
Durchschnitt (arithmetisches Mittel)

CO2

Pfadnavigation

Kohlendioxidemissionen

Energiebedingte CO2-Emissionen aus dem Primärenergieverbrauch*) 1990 – 2016 nach Bundesländern
Land 1990 2000 2010 2014 2015 2016
1 000 Tonnen
Baden-Württemberg1) 2)  74 299  74 181  67 840  65 434  66 807  68 454
Bayern1)  83 814  86 064  76 730  71 210  72 284  73 734
Berlin1)  26 500  23 167  18 912  16 326  15 679  16 061
Brandenburg1)  80 451  60 478  55 639  55 773  55 647  56 311
Bremen1)  13 376  14 029  14 038  12 868  13 284  12 954
Hamburg1) 2)  12 160 .  11 636  11 628  14 620  15 289
Hessen1) 2)  42 638  44 522  38 625  33 974  35 688  36 954
Mecklenburg-Vorpommern  15 539  10 256  10 939  10 365
Niedersachsen1) 2)  76 594  73 273  68 021  66 384  65 582  65 212
Nordrhein-Westfalen1)  297 281  291 407  271 891  255 798
Rheinland-Pfalz1) 2)  27 453  28 946  27 318  25 331  25 747  26 238
Saarland1)  23 680  23 409  19 287  21 081  21 638
Sachsen 1)  92 188  41 511  47 153  49 418  47 719  48 129
Sachsen-Anhalt1)  49 522  25 857  27 287  25 509  25 125  25 403
Schleswig-Holstein1) 2)  24 417  21 905  19 362  17 179  17 239  17 125
Thüringen1) 2)  27 483  12 017  10 750  9 878  9 922  10 286
Deutschland3)  989 637  839 878  783 808  744 546  749 096  753 218

*) ohne Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr; einschließlich Emissionen für ausgeführten Strom, ohne Emissionen für eingeführten Strom
1) Neuberechnung auf Basis geänderter CO2-Emissionsfaktoren lt. Nationalem Inventarbericht (NIR 2016); Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen Jahre 1990 bis 2014; Nordrhein-Westfalen Jahr 2014 und Saarland Jahre 2010 bis 2014
2) Wert am aktuellen Rand vorläufig
3) inkl. diffuse Emissionen aus Brennstoffen
Quelle: Länderarbeitskreis Energiebilanzen (Stand: 05.03.2019); für Deutschlandwerte Umweltbundesamt, Nationale Trendtabellen (NIR), Stand Dezember 2018

Energiebedingte CO2-Emissionen aus dem Primärenergieverbrauch*) je Einwohner/-in**) 1990 – 2016 nach Bundesländern
Land 1990 2000 2010 2014 2015 2016
Tonnen je Einwohner/-in
Baden-Württemberg1) 2) 7,6 7,2 6,5 6,1 6,2 6,3
Bayern1) 7,4 7,1 6,2 5,6 5,7 5,7
Berlin1) 7,7 7,0 5,8 4,7 4,5 4,5
Brandenburg1) 31,0 23,4 22,6 22,7 22,5 22,6
Bremen1) 19,7 21,3 21,5 19,5 19,9 19,2
Hamburg1) 2) 7,4 . 6,8 6,6 8,2 8,5
Hessen1) 2) 7,5 7,4 6,5 5,6 5,8 6,0
Mecklenburg-Vorpommern 8,0 5,8 6,8 6,5
Niedersachsen1) 2) 10,4 9,3 8,7 8,5 8,3 8,2
Nordrhein-Westfalen1) 17,2 16,3 15,5 14,5
Rheinland-Pfalz1) 2) 7,4 7,2 6,8 6,3 6,4 6,5
Saarland1) 22,1 22,0 19,2 21,3 21,8
Sachsen 1) 19,2 9,4 11,6 12,2 11,7 11,8
Sachsen-Anhalt1) 17,1 9,9 11,8 11,4 11,2 11,3
Schleswig-Holstein1) 2) 9,3 7,9 6,9 6,1 6,1 6,0
Thüringen1) 2) 10,5 5,0 4,9 4,6 4,6 4,8
Deutschland3) 12,5 10,3 9,8 9,2 9,2 9,1

*) ohne Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr
**) je Einwohner/-in im Jahresmittel; Bevölkerungsfortschreibung auf der Basis des Zensus 2011
1)  Neuberechnung auf Basis geänderter CO2-Emissionsfaktoren lt. Nationalem Inventarbericht (NIR 2016); Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen Jahre 1990 bis 2014; Nordrhein-Westfalen Jahr 2014 und Saarland Jahre 2010 bis 2014
2) Wert am aktuellen Rand vorläufig
3) inkl. diffuse Emissionen aus Brennstoffen
Quelle: Länderarbeitskreis Energiebilanzen (Stand: 05.03.2019); für Deutschlandwerte Umweltbundesamt, Nationale Trendtabellen (NIR), Stand Dezember 2018

Spezifische CO2-Emissionen*) aus dem Primärenergieverbrauch 1991 – 2016 nach Bundesländern
Land 1991 2000 2010 2014 2015 2016
1991 = 100
Baden-Württemberg1) 2) 100 84,04 68,92 61,51 60,90 61,68
Bayern1) 100 81,52 63,94 53,50 53,11 52,71
Berlin1) 100 77,19 58,17 47,30 43,65 42,53
Brandenburg1) 100 55,47 46,25 43,54 42,82 42,25
Bremen1) 100 100,15 93,42 81,30 82,90 79,56
Hamburg1) 2) 100 . 67,98 65,14 80,07 82,81
Hessen1) 2) 100 83,69 70,12 58,84 61,26 61,75
Mecklenburg-Vorpommern 100 62,45 61,74 55,91
Niedersachsen1) 2) 100 81,96 69,75 63,32 62,74 58,63
Nordrhein-Westfalen1) 100 86,60 74,93 67,24
Rheinland-Pfalz1) 2) 100 90,82 78,51 68,12 67,32 68,19
Saarland1) 100 83,86 64,95 68,33 69,69
Sachsen 1) 100 34,26 34,41 33,55 31,62 31,18
Sachsen-Anhalt1) 100 47,73 47,10 43,05 41,83 41,56
Schleswig-Holstein1) 2) 100 82,78 69,31 57,41 57,22 55,39
Thüringen1) 2) 100 31,42 25,72 21,52 21,32 21,80
Deutschland3) 100 75,96 64,80 57,55 56,91 55,97

*) energiebedingte CO2-Emissionen (ohne internationalen Luftverkehr) je Bruttoinlandsprodukt (preisbereinigt, verkettet); Berechnungsstand für das Bruttoinlandsprodukt: August 2018/Februar 2019
1) Neuberechnung auf Basis geänderter CO2-Emissionsfaktoren lt. Nationalem Inventarbericht (NIR 2016); Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen Jahre 1990 bis 2014; Nordrhein-Westfalen Jahr 2014 und Saarland Jahre 2010 bis 2014
2) Wert am aktuellen Rand vorläufig
3) inkl. diffuse Emissionen aus Brennstoffen
Quelle der Ausgangsdaten:  Länderarbeitskreis Energiebilanzen (Stand: 05.03.2019) und UGRdL; für Deutschlandwerte Umweltbundesamt, Nationale Trendtabellen (NIR), Stand Dezember 2018

Prozessbedingte CO2-Emissionen 1990 – 2016 nach Bundesländern
Land 1990 2000 2010 2014 2015 2016
1 000 Tonnen
Baden-Württemberg1)  3 020  2 633  2 570  2 868  2 885  2 955
Bayern . .  2 598  2 905  2 814  2 946
Berlin
Brandenburg .  1 483  1 321  1 414  1 432  1 455
Bremen
Hamburg1) . .   164   181   181   181
Hessen1)  1 020   968   693   579   590   614
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen . . .  1 209  1 229 ...
Nordrhein-Westfalen .  7 488  6 539  6 253 ... ...
Rheinland-Pfalz1)  2 674  2 921  3 324 .  2 671  2 583
Saarland ... ... ... ... ... ...
Sachsen .   48   83   82   83   92
Sachsen-Anhalt  2 049  3 074  5 403  5 130  4 753 ...
Schleswig-Holstein1)  2 268  2 234  1 910  2 003  1 660  1 914
Thüringen . . . . . .
Deutschland  59 700  57 695  46 254  45 307  43 772  45 664

1) Wert am aktuellen Rand vorläufig
Quelle: Länderarbeitskreis Energiebilanzen (Stand: 05.03.2019); für Deutschlandwerte Umweltbundesamt, Nationale Trendtabellen (NIR), Stand Dezember 2018

Energiebedingte CO2-Emissionen aus dem Primärenergieverbrauch im Verkehr*) 1990 – 2016 nach Bundesländern
Land 1990 2000 2010 2014 2015 2016
1 000 Tonnen
Baden-Württemberg1) 2) 20 111 23 461 20 150 21 400 21 892 22 171
Bayern1) 26 496 31 007 26 335 27 441 27 624 28 095
Berlin1) 3 989 4 371 3 612 4 190 3 983 4 136
Brandenburg1) 3 318 5 658 4 993 5 259 5 216 5 573
Bremen1) 1 649 1 409 1 276 1 253 1 254 1 277
Hamburg1) 2) 4 806 . 3 352 3 469 3 494 3 574
Hessen1) 2) 14 407 15 875 13 134 13 690 13 781 14 044
Mecklenburg-Vorpommern 2 787 3 453 3 143 3 187 ...
Niedersachsen1) 2) 17 624 18 467 15 632 16 385 16 368 16 604
Nordrhein-Westfalen1) 33 713 36 196 30 686 32 274 ...
Rheinland-Pfalz1) 2) 7 484 9 796 8 586 8 712 8 640 8 796
Saarland1) 2 104 2 153 1 846 1 785 1 792
Sachsen 1) 5 652 7 229 6 255 6 210 6 245 6 421
Sachsen-Anhalt1) 3 670 4 651 3 882 3 893 3 905 3 920
Schleswig-Holstein1) 2) 6 112 6 303 5 113 5 289 5 355 5 478
Thüringen1) 2) 3 157 4 416 3 774 3 697 3 681 3 738

*) ohne Emissionen aus dem internationalen Luftverkehr
1)  Neuberechnung auf Basis geänderter CO2-Emissionsfaktoren lt. Nationalem Inventarbericht (NIR 2016); Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen Jahre 1990 bis 2014; Nordrhein-Westfalen Jahr 2014 und  Saarland Jahre 2010 bis 2014
2) Wert am aktuellen Rand vorläufig
Quelle: Länderarbeitskreis Energiebilanzen (Stand: 05.03.2019)