Direkt zum Inhalt

Zeichenerklärung

0
weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts
nichts vorhanden (genau Null)
·
Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten
X
Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll
Angabe fällt später an
/
Zahlenwert nicht sicher genug
()
Aussagewert eingeschränkt
p
vorläufige Zahl
r
berichtigte Zahl
s
geschätzte Zahl
D
Durchschnitt (arithmetisches Mittel)

UST

Pfadnavigation

Umweltbezogene Steuern

Umweltbezogene Steuern 1994 – 2016 nach Bundesländern
Land 1994 2000 2010 2016
insge-
samt
davon insge-
samt
davon insge-
samt
davon insge-
samt
davon
Kraft-
fahr-
zeug-
steu-
er
Strom-
steuer
Mine-
ralöl-
steu-
er
Kraft-
fahr-
zeug-
steu-
er
Strom-
steuer
Mine-
ralöl-
steu-
er
Kraft-
fahr-
zeug-
steu-
er1)
Strom-
steuer
Ener-
gie-
steu-
er2)
Kraft-
fahr-
zeug-
steu-
er
Strom-
steuer
Ener-
gie-
steu-
er
Mill. Euro
Baden-Württemberg 5 258  996 4 262 6 252  989  346 4 918 7 307 1 232  892 5 183 7 656 1 310  886 5 460
Bayern 6 665 1 157 5 508 8 092 1 155  469 6 468 9 204 1 462 1 022 6 720 9 617 1 591 1 172 6 855
Berlin 1 106  215  890 1 290  183  139  969 1 436  200  240  996 1 431  189  240 1 003
Brandenburg 1 191  204  987 1 471  205  99 1 166 1 710  253  177 1 280 1 833  278  210 1 345
Bremen  346  53  293  393  47  43  303  426  52  39  334  414  48  34  332
Hamburg  785  130  655  932  120  83  729 1 147  153  180  814 1 130  155  149  826
Hessen 3 319  550 2 769 3 966  532  265 3 169 4 397  652  503 3 242 4 606  706  513 3 387
Mecklenburg-Vorpommern  812  139  673  931  130  60  741 1 064  154  111  799 1 076  163  121  792
Niedersachsen 4 139  722 3 416 5 049  738  321 3 991 5 786  846  590 4 350 5 791  886  634 4 271
Nordrhein-Westfalen 8 435 1 575 6 860 10 380 1 506  911 7 962 11 254 1 797 1 277 8 180 11 273 1 848 1 375 8 050
Rheinland-Pfalz 2 140  376 1 764 2 658  376  171 2 110 3 087  456  286 2 345 3 110  493  319 2 299
Saarland  522  99  423  616  96  37  483  706  113  82  512  675  115  80  480
Sachsen 1 684  361 1 323 2 020  318  156 1 547 2 256  379  262 1 614 2 276  398  284 1 593
Sachsen-Anhalt 1 109  206  902 1 301  187  91 1 023 1 520  219  170 1 131 1 496  225  178 1 093
Schleswig-Holstein 1 401  260 1 142 1 660  251  100 1 309 1 828  301  191 1 336 1 879  317  214 1 347
Thüringen  977  201  776 1 186  183  64  940 1 368  218  150 1 001 1 350  231  161  959
Deutschland 39 889 7 244 32 644 48 197 7 015 3 356 37 826 54 497 8 488 6 171 39 838 55 612 8 952 6 569 40 091

1) Das Kraftfahrzeugsteueraufkommen fließt seit Juli 2009 als Einnahme dem Bundeshaushalt zu. Die Länder erhalten zum Ausgleich hierfür jedes Jahr einen gesetzlich festgelegten Betrag aus dem Steueraufkommen des Bundes;
2) früher Mineralölsteuer, mit Ablösung des Mineralölsteuergesetzes durch das Energiesteuergesetz zum 1. August 2006 ging eine Erweiterung des bisherigen Katalogs der Steuergegenstände einher.