Direkt zum Inhalt

Pfadnavigation

Ziel 17 - Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

SDG_icons_DE-17.png

Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung wiederbeleben

Ausländische Studierende

Definition

Der Indikator erfasst den Anteil an den Studierenden insgesamt im Wintersemester eines Jahres für folgende Gruppen:
- Studierende aus den am wenigsten entwickelten Ländern (Least Developed Countries, LDCs)
- Studierende aus Entwicklungsländern (ohne Studierende aus LDCs)
- ausländische Studierende (ohne Studierende aus Entwicklungsländern und ohne Studierende aus LDCs)
Die Klassifikation als Entwicklungsland und als LDC ist diejenige des  Ausschusses für Entwicklungshilfe (Development Assistance Committee, DAC) der OECD.
Es gilt stets die Liste des betreffenden Jahres. Da es über die Jahre Änderungen der Klassifikation geben kann, sind die Zeitreihen teilweise nicht vergleichbar, so gab es eine Änderung von 2017 nach 2018.

Weiterhin sind die absoluten Werte für Studierende und für wissenschaftliches Personal aus LDCs und aus Entwicklungsländern (ohne LDCs) aufgeführt.

Absolutwerte entsprechen DNS 17.2, Anteile ergänzend

Einfuhren aus am wenigsten entwickelten Ländern (LDC)

Definition
Der Indikator gibt den Anteil der Einfuhren aus am wenigsten entwickelten Ländern (Least Developed Countries, LDCs) an den gesamten Einfuhren nach Deutschland (in Euro gemessen) an. Aus methodischen Gründen ergibt die Summe der Länder nicht exakt den Wert für Deutschland insgesamt.

Entspricht DNS 17.3, orientiert an EU 17_30