Direkt zum Inhalt

Pfadnavigation

Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

SDG_icons_DE-11.png

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen

Anstieg der Siedlungs- und Verkehrsfläche

Definition
Der Indikator zeigt die durchschnittliche tägliche Veränderung der Siedlungs- und Verkehrsfläche. Zur Siedlungs- und Verkehrsfläche zählen u.a. die Gebäude- und Freifläche, die Verkehrsfläche und die Erholungsfläche. Der Indikator stellt dabei nicht auf die versiegelte Fläche ab, sondern erfasst auch unbebaute und nicht versiegelte Flächen wie Gärten, Hofflächen und Verkehrsbegleitgrün sowie Freiflächen wie Parks und Grünanlagen.

Die zeitliche Entwicklung der Flächenindikatoren wird in unterschiedlichem Umfang nicht nur durch die Umwidmung von Flächen (z. B. Landwirtschaft oder Wald) für Siedlungs- und Verkehrszwecke beeinflusst, sondern auch durch Neuzuordnungen von Flächen im Rahmen von Überprüfungen des amtlichen Liegenschaftskatasters. Zudem ist die zeitliche und räumliche Vergleichbarkeit durch eine Methodenumstellung in der Vermessungsverwaltung, die sich seit 2009 je nach Bundesland in unterschiedlichem Ausmaß auf die Ergebnisse auswirkt, zum Teil erheblich eingeschränkt. Die hier ausgewiesenen Deutschlandwerte weichen aufgrund einer Bereinigung des Indikatorwerts auf Bundesebene von der Ländersumme ab.

Entspricht DNS 11.1.a, LIKI D1

Anstieg der Siedlungs- und Verkehrsfläche
Anstieg der Siedlungs- und Verkehrsfläche

Erholungsflächen (in Großstädten)

Definition
Der Indikator gibt den Wert der Erholungsfläche (
Abgrenzung nach der Flächenstatistik "Bodenfläche nach Art der tatsächlichen Nutzung": Sport-, Freizeit und Erholungsfläche sowie Friedhof (Nutzungsarten 18000 und 19000); Stichtag 31.12.) in Großstädten (Städte mit 100.000 und mehr Einwohner/-innen nach dem Bevölkerungsstand am 31.12. des Vorjahres; Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus 2011) und den Anteil der Erholungsfläche an der Fläche für Siedlung und Verkehr in Prozent in Großstädten an.

Der Indikator ersetzt den bislang hier genutzten Indikator "Freiraumverlust".

Alternativ zu DNS 11.1.b

Erholungsflächen (in Großstädten)

Siedlungsdichte

Definition:
Der Indikator zeigt die Anzahl der Einwohner/-innen je Quadratkilometer Siedlungs- und Verkehrsfläche, bzw. ab 2016 Fläche für Siedlung und Verkehr.
Die zum Indikator Veränderung der Siedlungs- und Verkehrsfläche aufgeführten Hinweise zur Vergleichbarkeit der Ergebnisse gelten auch hier.

Entspricht DNS 11.1.c

Erreichbarkeit von Mittel- und Oberzentren mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Definition
Der Indikator weist die bevölkerungsgewichtete durchschnittliche Reisezeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum nächsten Mittel- oder Oberzentrum aus.

Entspricht DNS 11.2.c

Erreichbarkeit von Mittel- und Oberzentren mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Erreichbarkeit von Mittel- und Oberzentren mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Endenergieverbrauch im Verkehr

Definition
Der Endenergieverbrauch im Verkehr stellt den Energieverbrauch Im Verkehr nach den Wirtschaftsbereichen Schienen-, Straßen- und Luftverkehr sowie Küsten- und Binnenschifffahrt dar.

Alternativ zu DNS 11.2.a+b